Particularites de la natation du triathlon. Actes du 1er symposium international de l'entrainement en triathlon

Saved in:
Bibliographic Details
Title translated into German:Besonderheiten der Schwimmdisziplin im Triathlon
Author:Lehenaff, D.
Published in:Un sport, deux enchainements, trois disciplines: le triathlon. Actes du 1er symposium international de l'entrainement en triathlon
Published:Paris: Institut National du Sport et de l’Éducation Physique (Verlag), 1997, S. 141-142
Format: Publications (Database SPOLIT)
Publication Type: Compilation article
Media type: Print resource
Language:French
Keywords:
Online Access:
Identification number:PU200209002581
Source:BISp

Abstract

Die unterschiedlichen Wettkampforte der Triathlonschwimmer (Schwimmbad, Fluss, Meer), der Massenstart von oft mehr als hundert Athleten sowie die Tatsache, dass das Schwimmen als Startdisziplin für den Triathlon von besonderer Bedeutung ist, machen ein spezielles technisches und taktisches Training erforderlich. Verf. zeigt die Konsequenzen für das Training auf und geht auf die Aspekte 1. kraftsparendes Schwimmen in der Welle des Schnelleren, 2. Schulung der visuellen Wahrnehmung durch Wasserpolo und beidseitiges Atmen sowie 3. spezifische Schwimmtechniken wie Delphin, Rückenrolle, Body-Surfing ein. -mü-