Ozdorovitelnoe plavanie: problemy i puti ich resenija

Saved in:
Bibliographic Details
Title translated into German:Gesundheitsschwimmen: Probleme und Loesungswege
Author:Komarova, L.G.
Published in:Teorija i praktika fiziceskoj kul'tury
Published:1994, 11 , S. 34-36, Lit.
Format: Publications (Database SPOLIT)
Publication Type: Journal article
Media type: Print resource
Language:Russian
ISSN:0040-3601
Keywords:
Online Access:
Identification number:PU199504075993
Source:BISp

Abstract

An 204 Arbeitern eines Kiewer Industriebetriebs beiderlei Geschechts im Alter von 20-58 Jahren, die mindestens 3 mal woechentlich im Verlauf von 1-3 Jahren ein Schwimmtrainings durchfuehrten, wurde untersucht: 1. Die Moeglichkeit der Verwendung einer optimalen Strecke 800-1000 m ohne Pause zu bestaetigen, 2. die Verwendung der Schwimmethoden, sportlicher und persoenlicher sowie ihrer Elemente, bei der Ueberwindung einer gegebenen Distanz festzustellen, 3. den koerperlichen Zustand der Vpn festzustellen und Korrelationen der Resultate mit der Schwimmgeschwindigkeit, der Laenge der ohne Pause durchschwommenen Distanz, der Reaktion der physiologischen Merkmale und der Beherrschung der Schwimmtechniken herzustellen. Aus den gewonnenen Resultaten wurde der Schluss gezogen, dass bei der Erarbeitung von Gesundheitsschwimmprogrammen fuer Personen unterschiedlichen Alters, Geschlechts und funktionaler Leistungsfaehigkeit in 1. Linie der Ausgangswert des Schwimmtrainingszustandes beruecksichtigt werden muss. Vehreschild