Optimierung von Ausdauerleistung durch Psychologische Selbstregulationsstrategien

Sprache: Deutsch
Leiter des Projekts Dr. Wolff, Wanja Universität Konstanz / Geisteswissenschaftliche Sektion / Fachbereich Geschichte und Soziologie mit Sportwissenschaft und Empirischer Bildungsforschung / Fachgruppe Sportwissenschaft (Tel.: 07531/88-3535, wanja.wolff at uni-konstanz.de)
Beteiligte Institutionen: Universität Konstanz / Geisteswissenschaftliche Sektion / Fachbereich Geschichte und Soziologie mit Sportwissenschaft und Empirischer Bildungsforschung / Fachgruppe Sportwissenschaft (Forschungseinrichtung)
BMI/BISp (Aktenzeichen: 071003/19-20) (Finanzierung)
Projektlaufzeit: 04/2019 - 03/2021
Schlagworte: Ausdauer; Ausdauerleistung; Ausdauersport; Hochleistungssport; Leistungsphysiologie; Leistungssport; Leistungssteigerung; Neurologie; Psychologie; Selbstregulation; Sportpsychologie; Strategie; Strategie, kognitive
Erfassungsnummer: PR020181200132
Quelle: profi - Projektinformationssystem
Gespeichert in:
id
PR020181200132
bisp-collection
db
format
Forschungsprojekt
last_indexed
2019-03-27T15:03:04Z
first_indexed
2018-12-06T13:39:58Z
recordtype
bispproject
project_type
Sportartübergreifende Anwendungsforschung
project_costs_facet
50.000 bis unter 100.000 EURO
project_costs
50.000 bis unter 100.000 EURO
project_source
profi - Projektinformationssystem
publishDate
2019
2020
2021
publishDate_facet
2019
2020
2021
project_period
2019
2020
2021
project_period_facet
2019
2020
2021
project_begin
04/2019
project_end
03/2021
language
deu
title
Optimierung von Ausdauerleistung durch Psychologische Selbstregulationsstrategien
spellingShingle
Optimierung von Ausdauerleistung durch Psychologische Selbstregulationsstrategien
Ausdauer
Ausdauerleistung
Ausdauersport
Hochleistungssport
Leistungsphysiologie
Leistungssport
Leistungssteigerung
Neurologie
Psychologie
Selbstregulation
Sportpsychologie
Strategie
Strategie, kognitive
title_sort
optimierung von ausdauerleistung durch psychologische selbstregulationsstrategien
title_short
Optimierung von Ausdauerleistung durch Psychologische Selbstregulationsstrategien
abstract
Erfolgreiche Selbstregulation spielt eine zentrale Rolle für eine optimale Ausdauerleistung. Ziel des Projektes ist es, das Potenzial einer etablierten Selbstregulationsstrategie aus der Psychologie – sogenannte Wenn-Dann Pläne – für den Ausdauersport spezifisch nutzbar zu machen.
Das Projekt gliedert sich in drei Projektphasen. Zuerst soll eine Methode zur Erarbeitung individualisierter und anforderungsspezifischer Wenn-Dann Pläne für den Ausdauersport entwickelt werden. In Phase zwei wird die Effektivität von derart konstruierten Wenn-Dann Plänen zur Leistungssteigerung in zwei Ausdauertests mit unterschiedlichem psychologischem Aufgabenprofil (Rampentest, Bergzeitfahren) evaluiert. Zum besseren Prozessverständnis werden die Effekte der Wenn-Dann Pläne transdisziplinär, mit psychologischen (Borg Skala), neurowissenschaftlichen (Messung kortikaler Aktivität) und leistungsphysiologischen (z.B. Laktatmessung) Methoden evaluiert. In Phase drei wird die Übertragbarkeit auf den Spitzensport an einer Stichprobe aus Kaderathleten überprüft.
Das Projekt generiert direkte wissenschaftliche und praktische Ergebnisse. Die wissenschaftliche Dissemination erfolgt im Rahmen von Publikationen in internationalen Fachzeitschriften (peer-reviewed). Aufgrund der interdisziplinären Einbettung des beantragten Projektes kommen Fachzeitschriften aus Psychologie, Sportwissenschaft und Neurowissenschaft als potentielle Publikationsorgane infrage. Überdies sollen die Ergebnisse im Rahmen von Symposien, Kolloquien und relevanten nationalen und internationalen Fachtagungen (z.B. asp Tagung, ECSS Kongress) präsentiert werden. Zum Abschluss des Projektes wird ein Leitfaden erarbeitet, der es Trainerinnen und Trainern ermöglichen soll Athletinnen und Athleten optimal in der Erarbeitung effektiver Wenn-Dann Pläne zu schulen. Außerdem vermitteln wir die Erkenntnisse aus unserem Projekt in einem Workshop auch den Trainerinnen und Trainern unserer Kooperationspartner, sodass ein direkter Transfer in die unterstützende Sportpraxis sichergestellt ist.
abstract_lang
deu
deu
deu
abstract_type
subject
execution
goal
author2
Wolff, Wanja
author2Str
Wolff, Wanja
author2-role
Leiter
author2-institution
Universität Konstanz / Geisteswissenschaftliche Sektion / Fachbereich Geschichte und Soziologie mit Sportwissenschaft und Empirischer Bildungsforschung / Fachgruppe Sportwissenschaft
author2-degree
Dr.
author2-email
wanja.wolff@uni-konstanz.de
author2-areacode
07531
author2-phone
88-3535
author2-fax

leader_author_facet
Wolff, Wanja
spelling
Wolff, Wanja
Ausdauer
Ausdauerleistung
Ausdauersport
Hochleistungssport
Leistungsphysiologie
Leistungssport
Leistungssteigerung
Neurologie
Psychologie
Selbstregulation
Sportpsychologie
Strategie
Strategie, kognitive
cognitive strategy
endurance
endurance performance
endurance sport
exercise physiology
neurology
performance increase
psychology
self-regulation
sport psychology
strategy
top-level sport
Stehvermoegen
Ausdauerverbesserung
Leistungsoptimierung
Leistungsverbesserung
Leistungszuwachs
Regulationsfunktion
Psychoregulation
Spielstrategie
Aspekt, psychologischer
Parapsychologie
Psychologie des Sports
Trainingspsychologie
Psychologie, angewandte
Ausdauersportler
Arbeitsphysiologie
Physiologie
Sportphysiologie
Hochleistungssportler
Spitzensport
Wettbewerbssport
Wettkampfsport
Hochleistungssportlerin
Hochleistungstraining
Höchstleistungstraining
Spitzensportler
stamina
increase in performance
psychology of sport
exercise psychology
psychology of exercise
physiology of exercise
performance physiology
high-performance sport
Optimierung von Ausdauerleistung durch Psychologische Selbstregulationsstrategien
PR020181200132
20181200132
publisher
Universität Konstanz / Geisteswissenschaftliche Sektion / Fachbereich Geschichte und Soziologie mit Sportwissenschaft und Empirischer Bildungsforschung / Fachgruppe Sportwissenschaft
BMI/BISp
publisher-role
Forschungseinrichtung
Finanzierung
publisher-address
Konstanz
Bonn
publisher-note

071003/19-20
research_publisher_facet
Universität Konstanz / Geisteswissenschaftliche Sektion / Fachbereich Geschichte und Soziologie mit Sportwissenschaft und Empirischer Bildungsforschung / Fachgruppe Sportwissenschaft
finance_publisher_facet
BMI/BISp
topic
Ausdauer
Ausdauerleistung
Ausdauersport
Hochleistungssport
Leistungsphysiologie
Leistungssport
Leistungssteigerung
Neurologie
Psychologie
Selbstregulation
Sportpsychologie
Strategie
Strategie, kognitive
topic_facet
Ausdauer
Ausdauerleistung
Ausdauersport
Hochleistungssport
Leistungsphysiologie
Leistungssport
Leistungssteigerung
Neurologie
Psychologie
Selbstregulation
Sportpsychologie
Strategie
Strategie, kognitive
topic_en
cognitive strategy
endurance
endurance performance
endurance sport
exercise physiology
neurology
performance increase
psychology
self-regulation
sport psychology
strategy
top-level sport
topic_en_facet
cognitive strategy
endurance
endurance performance
endurance sport
exercise physiology
neurology
performance increase
psychology
self-regulation
sport psychology
strategy
top-level sport
synonym
Stehvermoegen
Ausdauerverbesserung
Leistungsoptimierung
Leistungsverbesserung
Leistungszuwachs
Regulationsfunktion
Psychoregulation
Spielstrategie
Aspekt, psychologischer
Parapsychologie
Psychologie des Sports
Trainingspsychologie
Psychologie, angewandte
Ausdauersportler
Arbeitsphysiologie
Physiologie
Sportphysiologie
Hochleistungssportler
Spitzensport
Wettbewerbssport
Wettkampfsport
Hochleistungssportlerin
Hochleistungstraining
Höchstleistungstraining
Spitzensportler
synonym_en
stamina
increase in performance
psychology of sport
exercise psychology
psychology of exercise
physiology of exercise
performance physiology
high-performance sport
project_theoryfield
Sportpsychologie
project_targetgroup
Leistungssport
institution
BISp
project_secanalyse
3
_version_
1634452470288613376
score
13.171723

© BISp 2019