Projekt Bewegung, Spiel und Sport im Schulprogramm und im Schulleben. Überlegungen und Ergebnisse zur Analyse von Schulprogrammen

Saved in:
Bibliographic Details
Author:Balz, Eckart; Bindel, Tim; Kottmann, Lutz; Lichtenberg, Hartmut; Neumann, Peter
Published in:dvs-Informationen
Published:18 (2003), 4 , S. 28-34, Lit.
Format: Publications (Database SPOLIT)
Publication Type: Journal article
Media type: Electronic resource (online) Print resource
Language:German
ISSN:0944-6222
Keywords:
Online Access:
Identification number:PU200407002060
Source:BISp

Abstract

Das Forschungsprojekt untersucht die Frage nach dem Stellenwert von Bewegung, Spiel und Sport im Schulprogramm sowie im Schulleben. Ziel ist es insbesondere, Beiträge zur bewegungsfreudigen Schulentwicklung vor allem in der Sekundarstufe 1 praxisnah zu analysieren und ihre Qualität zu sichern. In Teil 1des Projektes versuchen Verf. - begleitet von der Fragestellung, in wieweit die Idee einer Bewegten Schule im Schulprogramm verankert ist - mögliche Differenzen zwischen "programmatischen Anspruch" und schulischer Realität aufzuzeigen. In Teil 2 des Projektes soll schließlich der Prozess einer bewegungsfreudigen Schule durch unterstützende Beratung beobachtet, begleitet und vorangebracht werden. Die Untersuchungsergebnisse machen deutlich, dass die Realschulen die differenziertesten Angaben über vorhandenen Maßnahmen und Angebote im Bereich Spiel, Sport, Bewegung und Entspannung machen. Demgegenüber lassen sich bei den anderen Schulformen keine signifikanten Unterschiede in ihrem Bemühen um die Integration verschiedener Spiel- und Sportangebote erkennen. Lemmer