Konzeptionelle Ueberlegungen zum Tennisunterricht mit Kindern

Saved in:
Bibliographic Details
Author:Kleine-Tebbe, Manfred
Editor:Hölting, Norbert; Klippel, Peter; Zein, Brigitte
Published in:Kindertennis : mit Beiträgen vom 11. Seminar Tennis 1988
Published:Ahrensburg: Czwalina (Verlag), 1989, S. 85-90, Lit.
Format: Publications (Database SPOLIT)
Publication Type: Compilation article
Media type: Print resource
Language:German
ISBN:388020201X
Keywords:
Online Access:
Identification number:PU199007041693
Source:BISp

Abstract

Die konzeptionellen Ueberlegungen zielen ab auf zunehmende Selbstaendigkeit, Eigen- und Mitverantwortung der Lernenden. Kinder koennen nur dann in den Bereich der Spiele/des Spielens eingefuehrt werden, wenn sie die Taetigkeit des Spielens in ihrer Eigenwertigkeit und ihrer subjektiven Sinnzuschreibung erleben und erfahren, und wenn sie Mitspieler und Gegner als Spielpartner begreifen. Verf. macht sich stark fuer offene Unterrichtskonzepte und problemorientierte Lehr- und Lernprozesse, weil sie den Lernenden Handlungs- und Interpretationsspielraeume zugestehen. Unter dieser Voraussetzung sind Trainingsprozesse so zu gestalten, dass sie ein Lernen/Ueben/Trainieren mit Einsicht ermoeglichen. Winter