Rol i specifika broskov v sportivnom karate kak sredstva povysenija effektivnosti boja i zreliscnosti sorevnovanij

Saved in:
Bibliographic Details
Title translated into German:Die Rolle und die Spezifik der Wuerfe im Karate als Mittel der Steigerung der Kampfeffektivitaet
Author:Orlov, Ju L.
Published in:Teorija i praktika fiziceskoj kul'tury
Published:1999, 2 , S. 34-36
Format: Publications (Database SPOLIT)
Publication Type: Journal article
Media type: Print resource
Language:Russian
ISSN:0040-3601
Keywords:
Online Access:
Identification number:PU199908401345
Source:BISp

Abstract

Die Prinzipien des Karate, die sich im Verlauf von ca. 2000 Jahren entwickelt haben, sind bis heute nicht eindeutig und klar, es bestehen weiterhin Differenzen zwischen verschiedenen Stilen des Karate in Bezug auf Fragen der Technik, Methodik, der Wettkampfbeurteilung. Darueber hinaus wird eine Teilung in Anhaenger des sportlichen Karate und Anhaenger herkoemmlicher Zweikaempfe beobachtet. Sowohl im sportlichen als auch im praktischen Karate spielen Wuerfe eine grosse Rolle. Die Wuerfe im Karate sind nicht wie z.B. im Judo oder Sambo Hauptmethode zum Erringen des Sieges, sie dienen vielmehr der Schaffung einer guenstigen Situation fuer das Anbringen des entscheidenden Schlages. Es werden die wesentlichen Merkmale heraus gearbeitet, die Wuerfe im sportlichen Karate von Wuerfen in anderen Kampfsportarten unterscheiden: die alten Meister empfehlen sie als klassisches Schema der Konterattacke: Abwehr - Schlag - Wurf - abschliessender Trefferschlag. Im allgemeinen wird ein Wurf mit direkt anschliessendem Trefferschlag als Punktgewinn beurteilt; im praktischen Karate ergibt diese Kombination die Moeglichkeit einer schnellen Beendigung des Kampfes. Vehreschild