Sport, crime et chatiment: la purete de l'epure

Saved in:
Bibliographic Details
Title translated into German:Verbrechen und Zuechtigung im Sport: eine philosophische Betrachtung
Author:Vargas, Yves
Published in:D.i.r.e.
Published:1994, 53 , S. 4-9, Lit.
Format: Publications (Database SPOLIT)
Publication Type: Journal article
Media type: Print resource
Language:French
ISSN:0293-4086
Keywords:
Online Access:
Identification number:PU199505101232
Source:BISp

Abstract

Der Sport nimmt einen immer groesser werdenden Stellenwert im Leben und Denken des Menschen ein. Auf ihm lasten die grossen Ideale der modernen Gesellschaft. Verf. untersucht das Phaenomen Sport aus der Sicht des Philosophen und zeigt, welche Rolle Gewalt, Doping und Betrug im Sport spielen. Er beschreibt die intellektuelle Funktion des Sports, die er an zwei Beispielen verdeutlicht: an der Idee des Fortschritts und an der der Wahldemokratie. Am Beispiel des Leichtathleten Ben Johnson zeigt Verf., welche Bedeutung der Betrug im Sport fuer den Staat und seine Politik hat. Chomse