Verfahren zur Diagnostik der kognitiv-motorischen Anpassung an Rhythmusvorgaben in Mannschaftsbooten im Kanurennsport

Saved in:
Bibliographic Details
Author:Guenz, Detlev
Published in:Theorie und Praxis Leistungssport
Published:25 (1987), 10 , S. 100-106, Lit.
Format: Publications (Database SPOLIT)
Publication Type: Journal article
Media type: Print resource
Language:German
ISSN:1070873-x
Keywords:
Online Access:
Identification number:PU199305062726
Source:BISp

Abstract

Die Anforderungen an optimale Mannschaftsbootleistungen im Kanurennsport zugrunde legend wurde ein Verfahren zur Erfassung der kognitiv-motorischen Anpassung an den Vorgaberhythmus durch den Mannschaftsbootpartner entwickelt. Nach dem Nachweis der Beteiligung des optischen Analysators an der Anpassung mit Hilfe von Blickbewegungsuntersuchungen wurde ein geraetetechnischer Versuchsaufbau konzipiert, der eine Bestimmung der optischen Anpassung auf unterschiedlich schnelle rhythmische Signale im Millisekundenbereich ermoeglicht. Die vorliegenden Ergebnisse in den Einschaetzungskriterien Guete und Stabilitaet der Anpassung bestaetigen die Valenz des aufgegriffenen Problems fuer Mannschaftsboote und die Validitaet der Aussagen zur Charakteristik psychischer Voraussetzungen von Sportlern fuer Mannschaftsboote. Verf.-Referat