Auswertung von Ergebnissen der X. Kinder- und Jugendspartakiade 1985 im Geraetturnen der Maedchen

Saved in:
Bibliographic Details
Author:Runne, Christine
Published in:Theorie und Praxis Leistungssport
Published:24 (1986), 1/2 , S. 182-196
Format: Publications (Database SPOLIT)
Publication Type: Journal article
Media type: Print resource
Language:German
ISSN:1070873-x
Keywords:
GDR
Online Access:
Identification number:PU199302063134
Source:BISp

Abstract

Die Analysen der bei der Kinder- und Jugendspartakiade 1985 nachgewiesenen Leistungsentwicklung zeigten, dass es dem Nachwuchsbereich des DTV der DDR nicht gelingt, das Entwicklungstempo im Aufbau- und Anschlusstraining ausreichend zu forcieren. Die Mehrzahl der Turnerinnen bewaeltigte die erforderlichen Ausbildungsziele in der Entwicklung der konditionellen und technisch-koordinativen Leistungsvoraussetzungen nicht. Vor allem fehlen vielseitig ausgebildete Kader am Ende des Aufbautrainings. Trainingsmethodische Probleme, keine ausreichende Belastbarkeit und ungenuegend ausgepraegte Persoenlichkeitsmerkmale sind einige Ursachen fuer bestehende Abstaende der DDR zu fuehrenden Turnlaendern. Die konsequente Durchsetzung der Ausbildungsrichtlinien des RTP 1985/88 soll zu einer besseren Ausschoepfung der vorhandenen Reserven fuehren. Verf.-Referat