Das Nervus-suprascapularis-Entrapment bei Volleyballern

Saved in:
Bibliographic Details
Title translated into English:Nervus-suprascapularis-entrapment in volleyball players
Author:Theermann, R.; Rosemeyer, B.
Published in:Praktische Sport-Traumatologie, Sportmedizin
Published:8 (1992), 1 , S. 28-33, Lit.
Format: Publications (Database SPOLIT)
Publication Type: Journal article
Media type: Print resource
Language:German
ISSN:0177-0438
Keywords:
Online Access:
Identification number:PU199208057372
Source:BISp

Abstract

Es wird ueber zwei Spitzenvolleyballspieler mit einem Nervus-suprascapscapularis-Entrapment und deren operative Therapie berichtet. Im Rahmen der Arbeit werden die Anatomie, die Pathologie, die Diagnostik als auch konservative und operative Therapie detailliert geschildert. Der Volleyballer scheint aufgrund seiner Aufschlag- und Schmetterbewegung zu einem Kompressions-Dehnungsschaden des Nervus suprascapscapularis durch chronische repetitive Bewegungen praedestiniert. Auf die Fruehestdiagnose, um bleibende Nerven- und Funktionsschaeden zu vermeiden, wird hingewiesen. Verf.-Referat