Podiel skolskej telesnej vychovy na zabezpecovani vsestranneho vyvinu mladeze

Saved in:
Bibliographic Details
Title translated into German:Anteil der schulischen Koerpererziehung an der allseitigen Entwicklung der Jugend
Author:Sykora, Frantisek; Kostkova, Jarmila; Frömel, Karel
Published in:Teorie a praxe telesne vychovy
Published:35 (1987), 9 , S. 527-535, Lit.
Format: Publications (Database SPOLIT)
Publication Type: Journal article
Media type: Print resource
Language:Czech
ISSN:0040-358X
Keywords:
Online Access:
Identification number:PU198807011248
Source:BISp

Abstract

Im sozialistischen Erziehungssystem der CSSR gilt die schulische Koerpererziehung als ein Grundelement der Koerperkultur und der kommunistischen Jugenderziehung. Daran nehmen alle Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 18 J. teil. Die Resultate der theoretischen und empirischen Forschungen brachten ein Modell des Schulsystems hervor, das als Ausgangsbasis fuer die Umgestaltung des Sportunterrichts an den einzelnen Schultypen diente. Weitere Moeglichkeiten zur Optimierung des Sportunterrichts liegen in der Erforschung der Persoenlichkeit des Lehrers und des Schuelers, des Unterrichtsinhaltes und der theoretischen Ausbildung. Fuer eine Verbesserung der Qualitaet und der Wirksamkeit der schulischen Koerpererziehung ist ausserdem erforderlich: mehr Unterrichtsstunden, wirksamere Unterrichtsmethoden, intensivere und regelmaessige Ueberpruefung des erreichten Niveaus, Einfuehrung des theoretischen Lehrmateriales in die Unterrichtspraxis. Mechlova