Koordinationstraining im Tennis

Saved in:
Bibliographic Details
Person involved:Hanke, Udo
Published:Weiden, 1995
Hamburg
Corporate author involved:Forschungsgruppe Unterrichtsmedien im Sport e.V.; Deutscher Tennis-Bund
Distributor:TGM - DTB-Trainerservice
Format: AV media (Database SPOMEDIA)
Media type: Video tape (VHS)
Language:German
Duration:32 min
Keywords:
Identification number:ME001995070072
Source:BISp

Abstract

Der von der Forschungsgruppe 'Unterrichtsmedien im Sport' produzierte Lehrfilm will eine "breite koordinative Grundlage fuer die systematische und langfristige Leistungsentwicklung" initiieren. Dazu werden im ersten Teil - unter Verwendung zahlreicher Hilfsmittel - vielfaeltige Uebungsformen in der Turnhalle und auf dem Spielfeld dargestellt. Das Koordinationstraining gliedert sich in die Teile Orientierungsfaehigkeit, Differenzierungsfaehigkeit, Gleichgewichtsfaehigkeit, Reaktionsfaehigkeit und Rhythmisierungsfaehigkeit; der Kommentar erlaeutert Inhalte und Zielsetzung. Im zweiten Teil werden kinder- und jugendspezifische Uebungs- und Trainingsformen mit einem hoeheren und komplexeren koordinativen Anwendungsniveau und unter hoeherer konditioneller Beanspruchung demonstriert. Neben der situativen Anpassungsfaehigkeit wird immer wieder auf Beidhaendigkeit wert gelegt. (Fastrich)