Möglichkeiten und Grenzen der Schulsportforschung : 8. Internationale Sommerakademie, 28. April bis 2. Mai 2008, Eidg. Hochschule für Sport Magglingen

Saved in:
Bibliographic Details
Editor:Jeisy, Eric; Mengisen, Walter
Published:Magglingen: 2009, 266 S., Lit.
Editor:Schweiz / Bundesamt für Sport
Format: Publications (Database SPOLIT)
Publication Type: Book
Media type: Print resource
Document Type: Anthology Conference proceedings
Language:German
ISBN:9783907963586
Keywords:
Online Access:
Identification number:PU201011008654
Source:BISp

Abstract

"Möglichkeiten und Grenzen der Schulsportforschung" lautete das Tagungsthema der VIII. internationalen Sommerakademie in Magglingen. Vom 28. April bis zum 02. Mai 2008 bot sich in Magglingen eine Plattform für den fachlichen Austausch zwischen Sportunterricht erteilenden Lehrkräften, Schulleiter/innen, Lehrerbildner(inne)n und Sportwissenschaft(l)er/innen. Das konkrete Handeln der in der Schule tätigen Akteure, die Schulsportwirklichkeit, stand dabei im Zentrum der gemeinsamen Reflexionen. Die in diesem Tagungsbandes publizierten Beiträge geben einen Eindruck, wie vielfältig sich die Schulsportforschung heute präsentiert. Die thematische Breite reicht dabei von der Qualität des Sportunterrichts über das Integrationspotenzial des Sports in der Schule bis hin zu Betrachtungen des Schulsports aus unterschiedlicher gesellschaftlicher Perspektive. Um in einem weit gefassten Themengebiet die zahlreichen Fragen beantworten zu können, die einer wissenschaftlichen Reflexion bedürfen, ist ein breites Methodenrepertoire unumgänglich. Das Spektrum reicht dabei von qualitativen Ansätzen wie der Diskursanalyse über quantitative Befragungen bis hin zu Unterrichtsbeobachtungen, die man der „Mixed-Methods Bewegung" zurechnen kann. Wissenschaftstheoretische Reflexionen zu Beginn des Tagungsbandes helfen dabei, die Forschungstägigkeiten in einem grösseren Kontext zu verorten. Sie erinnern daran, dass auch die Schulsportforschung kein Selbstzweck ist und sich der grundlegenden Frage nach dem "Wozu" nicht entziehen kann und darf. Dies Frage nach dem "Wozu der Schulsportforschung" kann aber nicht alleine von Wissenschafterinnen und Wissenschafter beantwortet werden. Es liegt an allen im schulischen Sportunterricht oder im ausserschulischen Schulsport beteiligen Akteuren zu beurteilen, "ob" und allenfalls "wie" ein von der Schulsportforschung präsentiertes Erklärungs- und Veränderungswissen für die eigene Arbeit oder Tätigkeit genutzt werden kann. Der breite Erfahrungsund Gedankenaustausch, wie er der Sommerakademie in Magglingen gepflegt wurde, konnte hierzu sicherlich einige Anregungen und Impulse liefern. Es bleibt zu hoffen, dass auch der Tagungsband mit seinen Beiträgen, diese Funktion zu erfüllen vermag. Die Autoren und ihre Beiträge sind: 1. Hotz, Arturo: Schulsport-Forschung im Banne des Wahren, des Guten und des Schönen! 2. Kleiner, Konrad: Ist die "Schulsportforschung" die moderne Bezeichnung einer auf Erfolg ausgerichteten "empirischen Sportpädagogik"? 3. Stibbe, Günter: Standards, Kerncurricula und schulinterne Lehrpläne - Instrumente der "Neuen Steuerung". 4. Schibler, Gabi; Ulrich, Wolfgang: qims.ch - ein Produkt zur Qualitätsbetrachtung. 5. Jeisy, Eric: Oberflächenmerkmale und Tiefenstrukturen im Unterrichtsfach Bewegung und Sport - Entwurfsskizze einer Videostudie. 6. Janíková, Marcela; Janík, Tomáš; Mužík, Vladislav: CPV Videostudie Sportunterricht. 7. Barker, Dean; Gerber, Markus; Hartmann, Tim: Was verstehen Sportlehrerinnen und Sportlehrer unter Teamwork? 8. Reichel, Isolde: Das Phänomen Sportverweigerung. 9. Lehmann, Anton: Integrationsförderung im und durch den Sport - zum neuen Kompetenz-Zentrum des Bundesamts für Sport. 10. Pieth, Jenny; Grabherr, Matthias: Soziale Integration durch Sport - zwei Projekte der Eidgenössischen Hochschule für Sport Magglingen EHSM. 11. Mužík, Vladislav; Mužíková, Leona; Janík, Tomáš: Sportunterricht aus der Sicht der tschechischen Bevölkerung - eine Meinungsumfrage. 12. Blaha, Ladislav: Umfang und Häufigkeit der sportlichen Aktivitäten im Verlauf einer Woche bei Kindern aus der zweiten Grundschulstufe - ein Bericht. 13. Mužík, Vladislav; Janík, Tomáš: Der Sportunterricht aus der Sicht der Hauptschulabsolventen - projektiertes und realisiertes Curriculum im Vergleich. Aus dem Vorwort und Inhaltsverzeichnis