Sportpädagogische Forschungskonzepte zwischen pädagogischer Verantwortung und wissenschaftlichem Anspruch

Titel: Sportpädagogische Forschungskonzepte zwischen pädagogischer Verantwortung und wissenschaftlichem Anspruch
Autor: Brehm, Walter
Erschienen in: Forschungskonzepte in der Sportpädagogik : Tagung zur Gründung einer dvs-Sektion Sportpädagogik am 25. und 26. Juni 1987 im Zentrum für Interdisziplinäre Forschung der Universität Bielefeld
Format: Sammelwerks­beitrag
Medienart: Gedruckte Ressource
Sprache: Deutsch
Veröffentlicht: Clausthal-Zellerfeld: Deutsche Vereinigung für Sportwissenschaft (Verlag), 1987, S. 19-36, Lit.
ISBN: 3923592272; 9783923592272
Schlagworte: Erziehungswissenschaft; Forschung; Forschungsmethode; Sportpädagogik; Sportwissenschaft; Sportwissenschaftler; Wissenschaftliches Arbeiten; Wissenschaftsdisziplin; Wissenschaftsentwicklung;
Erfassungsnummer: PU200709002522
Quelle: BISp
Gespeichert in:

Abstract

Die Sportpädagogik als sportwissenschaftliche Disziplin wird hinsichtlich ihrer Bedeutung in der Forschung in Frage gestellt. Zu diesem Thema werden von dem Verf. die Forschungsinhalte der Sportpädagogik hinterfragt. Außerdem kommt es zur Diskussion über die Markierung der wissenschaftlichen Position der Sportpädagogik.
Hierbei greift der Verf. auf die Systematisierung bedeutsamer Wissenschaftskriterien von Klaus Willimczik zurück. So werden im Weiteren der Untersuchungsbereich, der Untersuchungsansatz und die Methoden der sportpädagogischen Forschung näher erläutert. Barz

Ähnliche Einträge

© BISp 2019