Uplatnenie vyskokoveho ergometra pri vybere talentov a posudzovani odrazovych schopnosti dolnych koncatin

Saved in:
Bibliographic Details
Title translated into German:Einsatz eines Sprungergometers bei der Auswahl von Talenten und der Beurteilung der Sprungkraft der unteren Extremitäten
Author:Zemková, Erika; Dzurenkova, Dagmar
Published in:Telesna vychova & sport
Published:16 (2006), 4, S. 24-28, Lit.
Format: Publications (Database SPOLIT)
Publication Type: Journal article
Media type: Print resource
Language:Slovak
ISSN:1335-2245
Keywords:
Online Access:
Identification number:PU200703000576
Source:BISp
TY  - JOUR
AU  - Zemková, Erika
A2  - Zemková, Erika
A2  - Dzurenkova, Dagmar
DB  - BISp
DP  - BISp
KW  - Eignungskriterium
KW  - Extremität, untere
KW  - Leistungsdiagnostik
KW  - Sprungkraft
KW  - Sprungleistung
KW  - Talentauswahl
KW  - Trainingswissenschaft
LA  - slk
TI  - Uplatnenie vyskokoveho ergometra pri vybere talentov a posudzovani odrazovych schopnosti dolnych koncatin
TT  - Einsatz eines Sprungergometers bei der Auswahl von Talenten und der Beurteilung der Sprungkraft der unteren Extremitäten
PY  - 2006
N2  - Das Ziel seines Beitrags sehen Verf. in der Vermittlung ihrer Erfahrungen in der Arbeit mit einem Sprungergometer zur Bewertung der Sprungkraftfähigkeiten der unteren Extremitäten bei Sportlern verschiedener Sportarten. Die Probanden setzten sich wie folgt zusammen: 1. Rock-and-Roll-Tänzer (9 Jungen im Alter von 17,5 ± 1,4 J., Körperhöhe von 179,4 ± 4,4 cm, Körpergewicht von 68,9 ± 4,8 kg; 9 Mädchen im Alter von 14,3 ± 1,5 J., Körperhöhe von 160,1 ± 5,0 cm, Körpergewicht von 46,9 ± 3,6 kg), Karatekämpfer (n=65 im Alter von 23,8 ± 2,7 J., Körperhöhe von 179,1 ± 7,4 cm, Körpergewicht von 75,4 ± 8,9 kg. Sie hatten Wiederholungssprünge mit geschlossenen Beinen über 10 s, 60 s und 90 s auf einem Sprungergometer zu absolvieren, wobei der Armeinsatz unterbunden wurde. Verf. gelangen in der Auswertung zu folgenden Erkenntnissen: 1. Die Bewertung der Sprungkraft der unteren Extremitäten mit Hilfe des Sprungergometers ermöglicht eine Differenzierung der Sportler sowohl zwischen den Gruppen als auch im Rahmen einer Gruppe; 2. Unter dem Aspekt, dass man mit Spezialtraining das Niveau der Sprungkraft beeinflussen kann, ist der Test mit Wiederholungssprüngen bei geschlossenen Beinen nicht nur zur Bewertung der angeborenen Voraussetzungen, sondern auch zur Bewertung des Trainingseffektes geeignet; 3. Außer den 10-sekündigen Sprüngen können auch Belastungen mit 60 bzw. 90 s je nach Sportart gewählt werden. Schnürer
SP  - S. 24-28
SN  - 1335-2245
JO  - Telesna vychova & sport
IS  - 4
VL  - 16
M3  - Gedruckte Ressource
ID  - PU200703000576
ER  -