Körper-Kräfte : Diskurse der Macht über den Körper

Saved in:
Bibliographic Details
Editor:Schaub, Mirjam; Wenner, Stefanie
Published:Bielefeld: Transcript-Verl. (Verlag), 2004, 187 S. , Lit.
Format: Publications (Database SPOLIT)
Publication Type: Book
Media type: Print resource
Document Type: Anthology
Language:German
ISBN:3899422120
Series:KörperKulturen
Keywords:
Online Access:
Identification number:PU200609002137
Source:BISp

Abstract

In kulturwissenschaftlicher Perspektive steht der Körper nicht nur im Schnittpunkt unterschiedlicher physikalischer Krafteinflüsse, sondern ist seinerseits Ausgangsort von Kräften. Diese Kräfte werden als aktiv und als reaktiv beschrieben. Auch scheinbar "passive" Kräfte, wie Wachstum und Trägheit, gehören zu den dem menschlichen Körper eigenen Kräften. Ihre Diskursivierung zeigt die hierarchische Wertung auf, die den Potenzialen des Körpers eingeschrieben wird. Die Beiträge des Bandes untersuchen den Begriff der Kraft im Hinblick auf den Diskurs der Macht über den Körper und entwickeln damit einen der prominentesten Ansätze in Philosophie und Kulturwissenschaft weiter. Die Verf. und ihre Beiträge sind: 1. Samsonow, Elisabeth von: Das Ei. Eine kleine Philosophie der Keimblätter. 2. Wenner, Stefanie: Simone Weils revolutionäre Konzentration. 3. Schaub, Mirjam: Lust vs. Begehren. Die Rolle der "Dispositive der Macht" für die Körperpolitik bei Foucault und Deleuze. 4. Balke, Friedrich: Der Körper des Philosophen im Zeitalter der Biopolitik. 5. Gebauer, Gunter: Der Heroismus des gegenwärtigen Moments. Buchrücken (gekürzt) und Inhaltsverzeichnis