Vom Gang des Bewusstseins - und dem Schwinden der Sinne. Bd. 1. Mythos, Sinnlichkeit, Koerperlichkeit

Saved in:
Bibliographic Details
Author:Beckers, Edgar
Published:Sankt Augustin: Academia Verl. (Verlag), 1995, 248 S., Lit.
Format: Publications (Database SPOLIT)
Publication Type: Book
Media type: Print resource
Language:German
ISBN:3883458805
Keywords:
Online Access:
Identification number:PU199907400572
Source:BISp

Covertext

Der Band ist entstanden aus einer Vorlesungsreihe, die 1985/86 an der Sporthochschule Koeln gehalten wurde und das damals aufgetauchte Schlagwort von der "Wiederkehr des Koerpers" zu konkretisieren versuchte. Der Begriff "Wiedergewinnung" suggeriert, dass es - bevor sich die zweckrationale Organisation der Lebenswelt durchsetzen konnte - eine Zeit gegeben hat, in der ein anderer "Umgang mit dem Koerper" moeglich war. Die Suche nach einer vermeintlichen Urspruenglichkeit setzt an bei dem mythischen Welt- und Selbstverstaendnis, das in Sinnlichkeit, Sexualitaet, Kult oder "Sport", aber auch in Menschenverachtung und Blutrausch sichtbar wird. Die Untersuchung zeigt, dass bereits die Entstehung des Bewusstseins verbunden ist mit der Reglementierung gerade jener Sinnlichkeit, die wir zur Wiedergewinnung von Subjektivitaet und Individualitaet einfordern. Damit stellt sich die Frage, ob die Wiederentdeckung des Mythos in der aufgeklaerten Welt heute angemessene, sinnvolle oder gar erstrebenswerte Vorbilder bieten kann. Rueckentext