Didaktische Probleme des Sports in der Sekundarstufe I einer Schule fuer Koerperbehinderte

Titel: Didaktische Probleme des Sports in der Sekundarstufe I einer Schule fuer Koerperbehinderte
Autor: Innenmoser, J.
Herausgeber: Hecker, G.; Baumann, W.; Grosser, M.; Hollmann, W.; Meinberg, E.
Erschienen in: Schulsport - Leistungssport - Breitensport. Wissenschaftliches Symposium 10. bis 12. Juni 1981
Format: Sammelwerks­beitrag
Medienart: Gedruckte Ressource
Sprache: Deutsch
Veröffentlicht: Sankt Augustin: Richarz (Verlag), 1983, 1983. S. 247-254, Lit., Lit.
ISBN: 3883453102; 3883453102
Schlagworte: Behindertensport; Behinderung, körperliche; Bewegungsbehinderung; Schulsport; Schwimmen; Sekundarstufe I; Sportdidaktik; Sportpädagogik; Sportunterricht;
Erfassungsnummer: PU199905309393
Quelle: BISp
Gespeichert in:

Abstract

Ziele und Inhalte muessen aufgrund der unterschiedlichen Behinderungsarten auf die behinderungsspezifische Situation von behinderten Schuelern abgestimmt sein. Probleme und Erfahrungen aus dem Sportunterricht mit koerperbehinderten Schuelern einer Koelner Realschule im Hallensport und Schwimmen werden dargestellt. Verf. geht zunaechst auf die didaktische Ausgangssituation des Sports an Koerperbehindertenschulen ein. Er listet daran anschliessend Zielvorstellungen des Schulsports auf, erlaeutert die organisatorische Struktur der Koelner Schule, gibt eine Uebersicht ueber die Behinderungsformen in den Klassen und beschreibt die Moeglichkeiten der Eingliederung von Schwerstbehinderten im Rahmen dieses organisatorischen Konzeptes. Mit Nachdruck weist Verf. darauf hin, dass jeder koerperbehinderte Schueler ein Recht auf einen optimal geplanten und durchgefuehrten Sportunterricht hat. Dieser beeinflusst in besonderem Masse seine wuenschenswert positive Einstellung zu einem bewegungsaktiven Leben und entscheidet somit auch ueber die soziale Problematik der Bewegungsbehinderten. Schiffer

Ähnliche Einträge

© BISp 2018