Biologiczna charakterystyka 18-letnich chlopcow z warstw inteligenckiej i robotniczej

Saved in:
Bibliographic Details
Title translated into German:Die biologische Charakteristik von 18-jaehrigen Knaben aus Intelligenz- und Arbeiterschicht
Author:Welon, Z.
Published in:Wychowanie fizyczne i sport
Published:35 (1991), 2 , S. 2-12, Lit.
Format: Publications (Database SPOLIT)
Publication Type: Journal article
Media type: Print resource
Language:Polish
ISSN:0043-9630
Keywords:
boy
Online Access:
Identification number:PU199209057439
Source:BISp

Abstract

Verf. befasst sich mit der Frage ob die bei Erwachsenen (30-, 40- und 50jaehrigen) festgestellten Unterschiede im biologischen Zustand zwischen koerperlich und geistig Arbeitenden schon in der Jugend bis zum 18. Lebensjahr auftreten, was davon zeugen wuerde, dass sie Auswirkung einer unterschiedlichen Lebensfuehrung sind. Untersuchungspersonen waren 18jaehrige Schueler aus Gymnasien und Berufsschulen. Verglichen wurden Gymnasialschueler von Vaetern mit hoehrer Schulbildung und Berufsschueler von Facharbeitern. Die Untersuchung ergab bei Jugendlichen aus der Intelligenz-Schicht im Mittel einen hoeheren und schlankeren Koerperbau, eine bessere neurophysiologische Leistungsfaehigkeit und besseres Hoervermoegen. Schueler aus der Arbeiterschicht dagegen hatten eine bessere motorische Leistungsfaehigkeit und besseres Sehvermoegen. Biochemische und haematologische Parameter waren etwas besser bei Berufsschuelern. In der Leistungsfaehigkeit des Kreislauf- und Atemsystems wurden keine Unterschiede festgestellt. Szottka