Opening the door to corruption in Hungary's sport financing

Saved in:
Bibliographic Details
Title translated into German:Förderung von Korruption in der Finanzierung des Sports in Ungarn
Author:Ligeti, Miklós; Mucsi, Gyula
Published in:Global corruption report: Sport
Published:Abingdon: Routledge (Verlag), 2016, S. 79-87, Lit.
Editor:Transparency International
Format: Publications (Database SPOLIT)
Publication Type: Compilation article
Media type: Electronic resource (online) Print resource
Language:English
Keywords:
Online Access:
Identification number:PU201606004138
Source:BISp

Abstract of BISp

Obwohl das Land Mitglied der Europäischen Union ist, sind in Ungarn derzeit starke Tendenzen in Richtung einer Zentralisierung der Macht, einer Besetzung wichtiger Wirtschaftsposten mit regierungsnahen Personen und einer zunehmenden Symbiose zwischen Regierung und Wirtschaft feststellbar. In diesem Beitrag werden Beispiele der Finanzierung des Sports durch Steuergelder thematisiert, die im hohen Maße mit Korruption und Misswirtschaft im Zusammenhang stehen. Dabei geht es zum einen um Fälle von Firmenspenden an Sportvereine und –verbände und zum anderen um den Bau von Sportstätten, vornehmlich Fußballstadien. (Messerschmidt)