Kopfverletzungen im Fußball : Einfluss der Ballgröße

Saved in:
Bibliographic Details
Author:Lehner, Stefan; Senner, Veit
Published in:Trainingswissenschaftliche, geschlechtsspezifische und medizinische Aspekte des Hochleistungsfußballs : 23. Jahrestagung der dvs-Kommission Fußball vom 24. - 26. November 2011 in Hannover
Published:Hamburg: Feldhaus, Edition Czwalina (Verlag), 2012, S. 114-118, Lit.
Format: Publications (Database SPOLIT)
Publication Type: Compilation article
Media type: Print resource
Language:German
Keywords:
Online Access:
Identification number:PU201211007230
Source:BISp

Abstract

Ziel der hier vorgestellten Untersuchung war es, den Einfluss verschiedener Ballgrößen auf das Risiko für Kopfverletzungen durch Kopfbälle im Fußball zu analysieren. Es wurde ein detailliertes Mehrkörpersystem aus den über dem Brustwirbel T3 liegenden Knochen- und Weichteilstrukturen entwickelt. Mit Hilfe eines Computermodells wurden Belastungen im Kopf-Nacken-Bereich bei dynamischen Kopfballsituationen mit der Standardballgröße 5 sowie der Ballgröße 4 bei Ballgeschwindigkeiten von 10 m/s und 20 m/s (die maximalen Ballgeschwindigkeiten bei Jugendspielern betragen 18 m/s) simuliert. Unter anderem ermittelte man für die kleinere Ballgröße bei einer Geschwindigkeit von 20 m/s eine signifikante Reduzierung des Verletzungsrisikos gegenüber der Ballgröße 5, wobei auch bei letzterer der Grenzwert für ein Kopfverletzungsrisiko nicht erreicht wurde. Messerschmidt