Training und Gesundheit bei Kindern und Jugendlichen : aktuelle Beiträge zu Ehren von Prof. Dr. Dr. Ferdinand Klimt

Saved in:
Bibliographic Details
Celebrated person:Klimt, Ferdinand
Editor:Betz, Manfred; Hottenrott, Kuno
Published:Hamburg: Feldhaus, Edition Czwalina (Verlag), 2010, 252 S., Lit.
Editor:Deutsche Vereinigung für Sportwissenschaft
Format: Publications (Database SPOLIT)
Publication Type: Book
Media type: Print resource
Document Type: Anthology Commemorative publication
Language:German
ISBN:9783880205406
Series:Schriften der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft, Volume 196
Gelebte Sportwissenschaft, Volume 3
Keywords:
Online Access:
Identification number:PU201007005357
Source:BISp

Abstract

Kinder sind keine verkleinerten Abbilder der Erwachsenen. Aus dieser Erkenntnis heraus, leitet sich die Notwendigkeit ab, die spezifischen Grundlagen der Leistungsentwicklung und Belastbarkeit von Kindern und Jugendlichen differenziert zu erforschen. Aus dieser Forschungsperspektive entwickelte sich in den letzten Jahrzehnten die Pädiatrische Sportmedizin. Vorreiter war hier in den 60er Jahren des vergangenen Jahrhunderts eine internationale Gruppe von Klinikern und Leistungsphysiologen, die European Group for Pediatric Work Physiology. Von Beginn an dabei und somit ein Pionier der Pädiatrische Sportmedizin war der Pädiater und Sportmediziner Prof. Dr. Dr. Ferdinand Klimt, dem das vorliegende Buch gewidmet ist. Seitdem sind viele alte Zöpfe abgeschnitten worden, traditionelle Lehrmeinungen mussten neuen Erkenntnissen weichen. Entsprechend haben sich die Ansichten über die kindliche Leistungsfähigkeit und Belastbarkeit grundlegend gewandelt: Während beispielsweise noch in den 50er und 60er Jahren vielfach vor Ausdauerbelastungen im Kindesalter gewarnt wurde, werden diese heute vor dem Hintergrund zunehmender lebensstilbedingter Erkrankungen ausdrücklich begrüßt. Auch für den Bereich des Krafttrainings zeichnet sich eine ähnliche Entwicklung ab. Die wichtigsten Fragestellungen der sportpädiatrischen Forschung ergeben sich aus den Extremen unserer Zeit: Auf der einen Seite ist es notwendig, vor dem Hintergrund steigender Zivilisationskrankheiten die körperliche Aktivität so früh wie möglich zu fördern. Auf der anderen Seite muss sichergestellt werden, dass im Leistungssport die Grenzen der Belastbarkeit von Kindern und Jugendlichen nicht überschritten werden. Dazu soll das vorliegende Buch einen Beitrag leisten, in dem zahlreiche neue Erkenntnisse über Training und Gesundheit bei Kindern und Jugendlichen dargestellt werden. Die Autoren und ihre Beiträge sind 1. Betz, Manfred: Ferdinand Klimt – ein Pionier der Pädiatrischen Sportmedizin. I. Gesundheitszustand und Leistungsfähigkeit. 2. Sommer, Hans-Martin: Zur sportlichen Belastbarkeit der Haltungs- und Bewegungsorgane im Kindes- und Jugendalter. 3. Schwesig, René: Haltungsregulation in der Lebensspanne. 4. Nowacki, Paul E.; Kreuter, Peter: Biologisches Leistungsprofil von Jungen des 11. bis 15. Lebensjahres in Abhängigkeit von der sportlichen Aktivität. 5. Betz, Manfred; Baumann, Kathrin; Engels, Selina; Stürz, Henning: Bewegungsverhalten und Rückengesundheit bei Jugendlichen. II. Test- und Diagnoseverfahren. 6. Schilling, Friedhelm: Verfahren zur Überprüfung der Entwicklung der Körpermotorik im Kindesalter. 7. Fröhner, Gudrun: Sportärztliche Diagnostik zur Beurteilung der sportlichen Belastbarkeit im Kindes- und Jugendalter. 8. Schwesig, René: Verfahren zur Überprüfung der Haltungsregulation respektive der posturalen Subsysteme. 9. Fröhner, Gudrun; Wagner, Klaus: Anthropometrische Merkmale zur Beurteilung der Körpermasse bei Kindern und Jugendlichen unter besonderer Beachtung des Körperbaus. 10. Hottenrott, Kuno: Ausdauertests und Leistungsbewertung im Kindes- und Jugendalter. 11. Hoos, Olaf; Steiner, Martin; Böselt, Tobias: Herzfrequenzvariabilität (HRV) im Kindes- und Jugendalter – Entwicklungsdynamik, gesundheitsprognostische Wertigkeit und Einflussnahme körperlicher Aktivität. III. Training im Kindes- und Jugendalter. 12. Berschin, Gereon: Bewegungsqualität durch aktive Haltung als Weg zur Prävention von Haltungsschwächen im Schulsport. 13. Hottenrott, Kuno: Ausdauertraining im Kindes- und Jugendalter. 14. Schwesig, René; Hottenrott, Kuno: Sensomotorisches Training mit Kindern am Beispiel des Spacecurls. 15. Beeger, Hagen; Streicher, Heike: Förderung der Rückengesundheit im Grundschulalter – ein biopsychosozialer Ansatz durch Artistik und Zirkusspiel. IV. Sportartspezifische Anforderungen und Risiken. 16. Hoos, Olaf: Inline Speed-Skating. 17. Berschin, Gereon: Rugby. 18. Betz, Manfred; Klimt, Ferdinand: Tischtennis. 19. Ullrich, Petra; Betz, Manfred: Reiten. Vorwort und Inhaltsverzeichnis