Soziale Einflüsse auf die Karriereentwicklung im Jugendleistungssport: Die Bedeutung von Eltern und Trainern

Titel: Soziale Einflüsse auf die Karriereentwicklung im Jugendleistungssport: Die Bedeutung von Eltern und Trainern
Englischer übersetzter Titel: Social influences on career development in youth sport: The importance of parents and coaches
Autor: Alfermann, Dorothee; Würth, Sabine; Saborowski, Cathleen
Zeitschriftentitel: Psychologie und Sport
Format: Zeitschriften­artikel
Medienart: Gedruckte Ressource
Sprache: Deutsch
Veröffentlicht: 9 (2002), 2 , S. 50-61, Lit.
Schlagworte: Beeinflussung; Elternverhalten; Jugendleistungssport; Jugendlicher; Karriereverlauf; Leistungsentwicklung; Leistungssport; Sportlerkarriere; Sportpsychologie; Trainer-Athlet-Beziehung; Trainerverhalten;
Erfassungsnummer: PU200208002223
Quelle: BISp
Gespeichert in:

Abstract

Der Beitrag befasst sich mit der Frage, welchen Einfluss das Verhalten von Eltern und Trainern auf die sportliche Karriereentwicklung von Kindern und Jugendlichen nimmt. In einer zweijährigen Längsschnittstudie an jugendlichen Athleten in Sachsen wurde dreimal im Abstand von je einem Jahr die sportliche Leistung sowie das wahrgenommene Elternverhalten und Trainerverhalten erfasst. Die Hypothese, dass Eltern mit steigender Karriereentwicklung ihrer Kinder ein sinkendes Maß an Unterstützung und Aufmerksamkeit schenken, kann im Querschnitt bestätigt werden. Darüber hinaus zeigt sich im Längsschnitt erwartungsgemäß ein signifikanter Einfluss elterlicher Unterstützung auf die Leistungsentwicklung der jugendlichen Athleten. Hingegen lässt sich im Querschnitt nicht die Hypothese bestätigen, dass Trainer mit steigender Karrierephase auch zunehmende Unterstützung und Aufmerksamkeit zeigen. Die längsschnittliche Analyse erbringt für den Zwei-Jahres-Zeitraum, nicht aber für den Ein-Jahres-Zeitraum, den erwarteten signifikanten Einfluss des Trainerverhaltens auf die Leistungsentwicklung der Athleten. Die Ergebnisse verweisen auf die besondere Bedeutung elterlicher Unterstützung und des Trainerverhaltens für die Karriereentwicklung im Jugendleistungssport. Verf.-Referat

Abstract

This paper discusses the influence of parental and coach behaviour on career development in youth sport. In a two-year longitudinal study with adolescent athletes from Saxony, Germany, performance data, perceived parental and perceived coach behaviour were assessed three times, with one-year intervals between each point of measurement. Cross-sectionally the hypothesis was supported that with increasing career phase of the athletes parents give decreasing attention and support. Longitudinal data analysis shows that parental support has a significantly positive influence on athletes' career development. With regard to coaches' attention and support the cross-sectional analysis of the data reveals no correlation with athletes' career phase. The longitudinal data analysis corroborates the assumption that coaches' instruction and support is a significant source of influence on athletes' career development. This is, however, only true for the two-year interval, not for the one-year interval. The results suggest that both, parental support as well as coach behaviour, are important for athletes' career development. Verf.-Referat

© BISp 2018