Zur solidarischen Partnerschaft des Landessportbundes Rheinland-Pfalz mit der afrikanischen Republik Rwanda

Saved in:
Bibliographic Details
Author:Petry, Harald
Published in:Beiträge zur Zusammenarbeit im Sport mit der Dritten Welt
Published:Münster: Hofmann (Verlag), 1989, S. 153-162, Lit.
Format: Publications (Database SPOLIT)
Publication Type: Compilation article
Media type: Print resource
Language:German
Keywords:
Online Access:
Identification number:PU200203001059
Source:BISp

Abstract

Im Jahre 1982 begann die Partnerschaft zwischen Rheinland-Pfalz und der zentralafrikanischen Republik Rwanda. Gleichzeitig entwickelte sich eine Freundschaft, die sich u.a. auf die unmittelbare Zusammenarbeit mit der Bevölkerung, den Kirchen, Kommunen, Schulen, Verbänden, Unternehmen sowie Bildungseinrichtungen des Sports stützt. Verf. berichtet von der Zusammenarbeit der Partner, stellt die Planung, Organisation und Durchführung von LSB-Lehrgangsmaßnahmen in Rwanda vor und geht auf die einzelnen Arbeitsfelder im Bereich der Sportförderung ein. Dazu zählen 1. die Ausbildung von vielseitigen Sportanimateuren, 2. Fort- und Weiterbildungslehrgänge zur Unterstützung der Basisarbeit in den Gemeinden, Vereinen und Schulen, 3. Einbeziehung von Primar- und Sekundarschullehrern in die Übungsleiter-Ausildung sowie in Fort- und Weiterbildungslehrgänge, 4. Entsendung eines ständig in Rwanda ansässigen LSB-Sportexperten, 5. Hilfsmaßnahmen zur Verbesserung der sportlichen Infrastruktur in Rwanda. Münch