Prognoza wysokosci ciala mezcyn w polsce w latach 2000-2020

Saved in:
Bibliographic Details
Title translated into German:Prognose der Koerperhoehe der Maenner in Polen in den Jahren 2000-2020
Author:Szklarska, A.; Welon, Z.
Published in:Wychowanie fizyczne i sport
Published:44 (2000), 2 , S. 13-19, Lit.
Format: Publications (Database SPOLIT)
Publication Type: Journal article
Media type: Print resource
Language:Polish
ISSN:0043-9630
Keywords:
man
Online Access:
Identification number:PU199912501311
Source:BISp

Abstract

Seit 1955 beobachtet das Institut fuer Anthropologie in Breslau systematisch den biologischen Zustand der polnischen Bevoelkerung. Zudem werden seit 1965 im Zehnjahresrhythmus die 19-jaehrigen Maenner in Polen untersucht. Die dabei ermittelten Trends lassen Veraenderungen erkennen im Nachkriegspolen, die hauptsaechlich auf den zivilen Fortschritt zurueckgehen. Die Kenntnis der Trends in Richtung Zunahme der durchschnittlichen Koerperhoehe in der Population ermoeglicht, zusammen mit demographischen Prognosen, eine sachliche Voraussage der Koerperhoehe der Maenner in den Jahren 2000 - 2020. In ihrer Arbeit heben Verf. folgende Beobachtungen hervor: 1. In den Laendern der EU betraegt das Tempo des Trends bei Maennern gegenwaertig ca. 1 cm pro Dekade; 2. Das gegenwaertige Tempo der Verbesserung der Lebensbedingungen ist sehr unterschiedlich. Da sich die Bedingungen in Familien mit Arbeitslosigkeit verschlechtern werden, kann mit einer Verringerung des Tempos gerechnet werden; 3. Die staendige Anhebung des Bildungsniveaus wird das Wachstum der Jugendlichen und somit das Tempo des Trends verstaerken; 4. Man darf Verringerungen im Tempo des Trends bei der Intelligenz in Grossstaedten erwarten. Schuerer