Die ischiokruralen Muskeln von Leistungsturnern

Saved in:
Bibliographic Details
Author:Wiemann, Klaus
Editor:Starischka, Stephan; Carl, Klaus; Krug, Jürgen
Published in:"Schwerpunktthema Nachwuchstraining". Bewegungs- und Belastungsanalyse - Diagnose des Trainingszustandes - Ziele, Normen, Planung - Trainings- und Wettkampfdurchfuehrung/ - Information, Auswertung
Published:Erlensee: SFT-Verl. (Verlag), 1996, 1996. S. 167-172, Lit., Lit.
Format: Publications (Database SPOLIT)
Publication Type: Compilation article
Media type: Print resource
Language:German
ISBN:3925083243
Keywords:
Online Access:
Identification number:PU199712208504
Source:BISp

Abstract

Verf. untersucht die Dehnungsfaehigkeit der ischiokruralen Muskeln. Er vergleicht dabei die Dehnfaehigkeit von Leistungsturnern mit der von Sportstudenten. Es zeigt sich, dass die erhoehte Dehnfaehigkeit, gemessen am maximalen Hueftbeugewinkel, bei den Turnern insbesondere durch eine reduzierte Stiffness der Muskulatur ermoeglicht wird, wobei nicht erkennbar ist, dass ein besonderes Uebungsprogramm die Dehnfaehigkeit beguenstigt. Verf. aeussert die Vermutung, dass genetische Veranlagungen in erheblichem Masse die Dehnfaehigkeit beeinflussen. Chomse