Metodika ocenki specialnoj fiziceskoj podgotovlennosti akrobatok-prygunij vysokoj kvalifikacii

Saved in:
Bibliographic Details
Title translated into German:Methodik zur Bewertung der speziellen koerperlichen Leistungsfaehigkeit bei Spitzenakrobatinnen
Author:Kobzar, L.V.; Piljuk, N.N.
Published in:Teorija i praktika fiziceskoj kul'tury
Published:1997, 3 , S. 15-18, Lit.
Format: Publications (Database SPOLIT)
Publication Type: Journal article
Media type: Print resource
Language:Russian
ISSN:0040-3601
Keywords:
Online Access:
Identification number:PU199707206276
Source:BISp

Abstract

Fuer eine effektive Vorbereitung von Akrobatinnen halten Verf. die Verbesserung des Systems der Steuerung und Aufdeckung der leistungsbestimmenden Faktoren und der verschiedenen Aspekte des Trainingszustandes fuer dringend notwendig. Vor allem soll die Erarbeitung von Methoden fuer eine wirksame paedagogische Kontrolle sehr wichtig sein. Die in diesem Zusammenhang durchgefuehrten Untersuchungen zur Begruendung einer Methodik zur Bewertung der speziellen koerperlichen Leistungsfaehigkeit bei Akrobatinnen beinhalteten folgende Methoden: Analyse der wissenschaftlichen Literatur, Befragung, Tests, Polydynamometrie, Expertenurteil und mathematische Statistik. Die an 11 Athletinnen erhobenen Daten fuehrten zu folgenden Erkenntnissen hinsichtlich der Zusammenstellung von Kontrolluebungen: 1. Weitsprung aus dem Stand, 2. drei Rueckwaertssalti, 3. integrativer Parameter fuer die relative Kraft, 4. 20-m-Lauf, 5. Kreisen mit dem Kopf bei geschlossenen Augen, 6. Rumpfbeugen und -strecken (7 s lang), 7. Klimmzuege, 8. Bewegungsverbindungen und -umschaltung, 9. Beinheben im Streckhang bis zum Kopf (7 s lang). Schnuerer