Körperliche Aktivität von Jugendlichen - Validität der Messung, Prävalenz und Determinanten : die Berlin-Bremen-Studie

Saved in:
Bibliographic Details
Author:Fuchs, Reinhard; Semmer, Norbert; Lang, Peter; Okonek, Klaus
Published in:Prävention und Gesundheitserziehung
Published:Wien: Springer (Verlag), 1987, S. 245-256, Lit.
Format: Publications (Database SPOLIT)
Publication Type: Compilation article
Media type: Print resource
Language:German
ISBN:3540184880
Keywords:
Online Access:
Identification number:PU199504076109
Source:BISp

Author's abstract

Auf der Grundlage der längsschnittlichen Daten der Berlin-Bremen Studie (N=1250; Alter 12-16 Jahre; Hauptschueler und Gymnasiasten) werden drei Themenkreise behandelt. (1) Die Validierung der auf Fragebogendaten beruhenden Aktivitätsmessung anhand fahrradergometrischer Daten (PWC 170). (2) Das Ausmaß (Prävalenz) der körperlichen Aktivität pro Woche nach Geschlecht und Schultyp. Und (3) die Determinanten der Sportaktivität. Untersucht wird hier der längsschnittliche Effekt von drei potentiellen Einflussgrössen: sportliches Vorbildverhalten von Freunden und Eltern, sportbezogene Erwartungen (wahrgenommene körperliche, soziale und affektive Vorteile des Sporttreibens) und körperbezogenes Selbstbild. Die Analysen führen zu dem Schluss, dass das Sporttreiben der Jugendlichen vermutlich weniger als "Gesundheitsverhalten" sondern eher als "Sozialverhalten" zu verstehen ist. Verf.-Referat