Psychologie im Alltag des Trainers. 4. Folge: Probleme des Spielers verstehen und Problemspieler richtig fuehren

Saved in:
Bibliographic Details
Author:Bauer, Gerhard
Published in:Fußballtraining
Published:11 (1993), 4 , S. 39-48
Format: Publications (Database SPOLIT)
Publication Type: Journal article
Media type: Print resource
Language:German
ISSN:0174-6227
Keywords:
Online Access:
Identification number:PU199304064735
Source:BISp

Abstract

Verf. nennt die wichtigsten Leitlinien und Grundsaetze einer modernen Mannschaftsfuehrung. Er unterscheidet das Fuehren einer Mannschaft insgesamt und das Fuehren von Einzelspielern. Diesbezueglich setzt er sich detailliert mit der schwierigen Rolle des Reservespielers auseinander. Den psychologischen Hintergrund und den Spielertyp beschreibt Verf. in den folgenden Bereichen: 1. der Trainingsweltmeister und Wettkampfversager; 2. der Star-Spieler; 3. der Spieler mit Charakterschwaechen. Verf. gibt Fuehrungsempfehlungen zum Umgang mit den verschiedenen Typen von Problemspielern. Allerdings bleibt es dem Trainer im Rahmen der Mannschaftsfuehrung niemals erspart, sich im Einzelfall aufs neue mit der speziellen psychischen Verfassung eines Spielers auseinanderzusetzen. Wuttke