Generelles biomechanisches System sportlicher Bewegungen. Konzeption und Ausfuehrungsbeispiele

Saved in:
Bibliographic Details
Author:Nicol, Klaus; Figgen, Marianne; Natrup, Jörg; Peikenkamp, Klaus
Editor:Menzel, Hans-Joachim; Preiß, Rüdiger
Published in:Forschungsgegenstand Sport : Festschrift für Prof. Dr. Rainer Ballreich
Published:Frankfurt a.M.: Deutsch (Verlag), 1990, S. 257-302, Lit.
Format: Publications (Database SPOLIT)
Publication Type: Compilation article
Media type: Print resource
Language:German
ISBN:381711169X
Keywords:
Online Access:
Identification number:PU199101044869
Source:BISp

Abstract

In der Biomechanik wird die empirische Methodengruppe sowie die modellierende Methodengruppe zu Forschungszwecken eingesetzt. Eine Verknuepfung beider Methoden fuehrt aber erst zu moeglichst fehlerfreien Ergebnissen. Verf. moechte mit seinem Beitrag zur Entwicklung der Modellierung beitragen, da die empirische Methode sehr kostenintensiv ist und deshalb nicht ueberall durchgefuehrt werden kann. Er erlaeutert die Konzeption des Modellsystems (Anwendungsbeispiel: Volleyball, Schmetterschlag). Am Modell Tennis wird exemplarisch gezeigt, wie man einen Aufschlag mit anschliessendem Return simulieren kann. Winter