Der Sport im Kontext von Lebenstilen tuerkischer Jugendlicher

Saved in:
Bibliographic Details
Author:Leclercq, Michael
Editor:Binnewies, Harald; Dessau, Juergen; Thieme, Birgit
Published in:Freizeit- und Breitensport 88. Ergebnisse des Symposiums vom 12. bis 14.5.1988 in Berlin
Published:Ahrensburg: Czwalina (Verlag), 1989, S. 343-355, Lit.
Format: Publications (Database SPOLIT)
Publication Type: Compilation article
Media type: Print resource
Language:German
ISBN:3880201978
Keywords:
boy
Online Access:
Identification number:PU199010046429
Source:BISp

Abstract

Die tuerkische Bevoelkerung in Berlin ist sehr differenziert zu betrachten. Aufgrund ihrer jeweils spezifischen Herkunftsbedingungen, der politischen und religioesen Einstellungen, der sozialen Lage und ihrer Zukunftsvorstellungen haben sie z.T. sehr weitgehend voneinander abweichende Haltungen gegenueber der Kultur und den Lebensstilen der deutschen Bevoelkerung. Die Vorstellungen von Ehre und Maennlichkeit sowie von der Rolle der Frau sind grundlegend anders gelagert. Es scheint so, als boeten gewisse Sportarten maennlichen tuerkischen Jugendlichen eine Bereich, in dem ihre Ideale Anwendungsmoeglichkeit und Anerkennung finden, sie sozusagen den Verlust der Maennlichkeitsrolle in anderen gesellschaftlichen Bereichen kompensieren koennen. Dagegen scheint das gegenwaertige Sportangebot den Anspruechen der Mehrheit der tuerkischen Frauen, auch wenn sie in der Schule begeisterte Sportlerinnen gewesen sind, noch nicht gerecht zu werden. Winter