Wachania okresowe sily wzglednej miesni konczyn gornych i dolnych studentek Wydzialu Pedagogicznego Wyzszej Szkoly Pedagogicznej w Czestochowie

Saved in:
Bibliographic Details
Title translated into German:Periodische Veränderungen der relativen Kraft der Arm- und Beinmuskeln bei Studentinnen der Pädagogischen Hochschule in Tschenstochau
Author:Gordon, Mieczyslaw
Published in:Wychowanie fizyczne i sport
Published:21 (1977), 2 , S. 33-40, Lit.
Format: Publications (Database SPOLIT)
Publication Type: Journal article
Media type: Print resource
Language:Polish
ISSN:0043-9630
Keywords:
Online Access:
Identification number:PU198507002151
Source:BISp

Abstract

Verf. untersuchte Studentinnen im Alter von 22,4 Jahre (Durchschnittswert). Er mass bei ihnen die statische Muskelraft beider Arme und Beine (Beuger und Strecker des Ellbogen-, Sprung- und Kniegelenks, Beuger der Finger) und bestimmte die relative Muskelkraft. Die statistische Auswertung der Daten ergab: 1. Die relative Muskelkraft der Beuger und Strecker veraenderte sich; 2. Der menschliche Koerper ist asymmetrisch gebaut: die Muskelkraft des rechten Ellbogengelenks ist staerker as die des linken, beim Kniegelenk ist es umgekehrt; 3. Die Beuger des linken Sprunggelenks sind schwaecher als die des Rechten, bei den Streckern ist es umgekehrt; 4. Die Art der Leibesuebungen wirkt vor allem auf die Vergroesserung der Muskelkraft des Sprunggelenks und der Fingerbeuger; 5. Zyklische Veraenderungender relativen Muskelkraft beim Kniegelenk erfordern weitere Untersuchungen, wobei die Kraft der Antagonisten des Hueftgelenks beruecksichtigt werden sollte. Jarosch