Weiterbildungsprojekt "Mädchen- und frauenparteiliche Bewegungs- und Kommunikationskultur". Ein mädchen- und frauenpolitisches Förderkonzept

Saved in:
Bibliographic Details
Project manager:Kröner, Sabine (Universität Münster / Institut für Sportwissenschaft, Tel.: 0251 839292)
Project staff members:Lütke-Föller, Agnes; Tussing-Bendel, Andrea; Engelhardt, Anne
Research institution:Universität Münster / Institut für Sportwissenschaft
Funding:BUND; Deutsche Sportjugend; Eigenfinanzierung; Land; Drittmittel
Format: Project (Database SPOFOR)
Language:German
Project duration:07/1992 - 06/1995
Keywords:
Identification number:PR019930104216

Summary

Vermittlung des im ersten Modellprojekt erprobten pädagogischen und organisatorischen Konzeptes; Adressatinnen sind Kursleiterinnen und Pädagoginnen in sozial- und sportpädagogischen Bereichen; Forschungsergebnisse und Erfahrungen sollen dadurch in etablierte Sport- und Bewegungskultur Eingang finden.
Die Weiterbildungsveranstaltungen basieren auf den Ergebnissen des 1. Modellprojektes, eine praxisorientierte Konzeption zur Verbesserung der Situation von Mädchen und Frauen im Sport bzw. deren Bewegungskultur, Theorie und Methode sind die pädagogischen Weiterbildungen von Multiplikatorinnen mit der Zielsetzung
a) der Vermittlung von Bewegungs-, Sport-, Körper-, Bildungsangebote und
b) der Vermittlung von demokratischer Beziehungskompetenz durch die frauenakzeptierende und frauenparteilich ausgerichtete Lehr- und Lernmethode der Themenzentrierten Interaktion (TZI) - der Bereich der Mitarbeiterinnenschulung und -gewinnung in Sportorganisationen.

Intermediate results

- Öffentlichkeitsarbeit und Beratung (bundesweites Interesse wecken, Verbreitung des Ansatzes, Einführung in die Arbeitsweise); - zentrale Schulung im Bewegungs- und Kommunikationszentrum in Brochterbeck - dezentrale Schulungen und Beratungen - Kursangebote im Bewegungszentrum (Hospitationen) - Arbeitstagungen mit bereits geschulten Multiplikatorinnen