Bundesinstitut für Sportwissenschaft (BISp) : Bezug: Beschluß des Deutschen Bundestages vom 6. Mai 1970 ; BT-Drucksache 6/2728

Saved in:
Bibliographic Details
Published:Berlin 1971
Editor:Deutschland / Bundesministerium des Innern
Format: Internet resource (Database Fachinfoführer Sport)
Media type: Electronic resource (online)
Document Type: Official publication
Data type:pdf
Type of organisation:Amtliche Körperschaften und Organisationen
Extend:16 S.
Language:German
Keywords:
Online Access:
Identification number:WE020201000074
Source:BISp

Author's abstract

Der Deutsche Bundestag hat mit Beschluß vom 6. Mai 1970 – Drucksache VI/717 — die Bundesregierung ersucht, zu verschiedenen Fragen der Sportförderung ergänzend zu dem Bericht der Bundesregierung vom 27. November 1969 — Drucksache VI/109 zu berichten. Diesem Ersuchen ist die Bundesregierung mit ihrem Bericht über die Sportförderung vom 28. August 1970 — Drucksache VI/1122 — mit Ausnahme der Ziffer 2 g des Ersuchens des Deutschen Bundestages vom 6. Mai 1970 nachgekommen. Das Ersuchen hat insoweit folgenden Wortlaut: Die Bundesregierung wird ersucht, einen Bericht über den Stand der Personalausstattung, Mittelausstattung und Arbeit mit Erfahrung, insbesondere über die Rechtsform des Instituts für Sportdokumentation und angewandte Sportwissenschaft, baldmöglichst vorzulegen. Die Bundesregierung hat in ihrem Bericht vom 28. August 1970 bei der Darstellung der Förderung der Sportwissenschaft einen gesonderten Bericht über das Bundesinstitut für Sportwissenschaft angekündigt. Hierzu erkläre ich für die Bundesregierung: Nach dem Beschluß der Bundesregierung vom 2. Juli 1970 ist durch Erlaß des Bundesministers des Innern vom 10. Oktober 1970 GMBl. 1970 S. 539 — das Bundesinstitut für Sportwissenschaft errichtet worden, zu dessen Aufgaben neben der Sportdokumentation und der angewandten Sportwissenschaft auch der Sportstättenbau gehört. Der Erlaß über die Errichtung des Bundesinstituts ist diesem Bericht als Anlage 1 beigefügt. Das Bundesinstitut soll den Stand der sportwissenschaftlichen Forschung analysieren, die laufenden Forschungsvorhaben koordinieren, sowie Forschungen veranlassen und auswerten, um auf diese Weise eine stärkere Konzentration der Sportwissenschaft in der Bundesrepublik Deutschland zu erreichen und zugleich eine engere Verbindung zwischen Wissenschaft und Sportpraxis zu schaffen. Im Einzelnen wird über den Aufbaustand des Bundesinstituts folgendes berichtet…