Kinderkram in der Berufswelt? : warum psychomotorische Interventionen die betriebliche Erwachsenenbildung aufwerten können

Saved in:
Bibliographic Details
Title translated into English:The reason why psychomotor interventions can improve further professional education
Author:Lensing-Conrady, Rudolf
Published in:Motorik
Published:41 (2018), 1, S. 18-22, Lit.
Format: Publications (Database SPOLIT)
Publication Type: Journal article
Media type: Electronic resource (online) Print resource
Language:German
ISSN:0170-5792, 2655328-4
Keywords:
Online Access:
Identification number:PU201803001912
Source:BISp

Author's abstract

Psychomotorik kann in Workshops, Meetings oder Konferenzen mehr als nur eine Lockerungsübung sein. Sie hilft Inhalte zu fokussieren, zu verkörperlichen und spürbar zu machen. Über die vielfältigen Wahrnehmungsaufgaben der Psychomotorik werden die sinnlichen Voraussetzungen geschaffen, um zusätzliche und neue Wege zu beschreiten und damit Sinn zu stiften. Manches muss modifiziert bzw. in die Arbeit mit Arbeitsgruppen in professionellen Kontexten transformiert werden. Am Ende zeigt sich jedoch immer wieder, dass Spaß, Lebendigkeit und Achtsamkeit zu jedem Thema und zu jeder Gruppe passen.

Author's abstract

Psychomotricity can be more than relaxation exercises in workshops, meetings or conferences. It enables to focus, embody and sense contents. Diverse sensory experiences lay the ‘sensual’ foundation for breaking new grounds and creating meaningfulness. Some aspects need modification for the work with groups in professional contexts. In the end fun, vibrancy and mindfulness are suitable for each topic and each group.