Memorandum Sportwissenschaft

Saved in:
Bibliographic Details
Author:Hottenrott, Kuno; Baldus, Angelika; Braumann, Klaus-Michael; Hartmann-Tews, Ilse; Holzweg, Martin; Kuhlmann, Detlef; Seyfarth, André; Strauß, Bernd; Sygusch, Ralf; Vogt, Lutz
Published in:German journal of exercise and sport research
Published:47 (2017), 4, S. 287-293, Lit.
Format: Publications (Database SPOLIT)
Publication Type: Journal article
Media type: Electronic resource (online) Print resource
Language:German
ISSN:2509-3150, 2509-3142
Keywords:
Online Access:
Identification number:PU201802001308
Source:BISp

Author's abstract

Sozialer Wandel und Veränderungen im Wissenschafts- und Hochschulsystem haben in den vergangenen Jahrzehnten immer wieder zu erheblichen Herausforderungen für die Sportwissenschaft geführt. Um diese Herausforderungen anzunehmen und um wissenschaftspolitische Positionen zu entwickeln, haben die nationalen Verbände der Sportwissenschaft und Sportmedizin sowie des organisierten Sports in den vergangenen zwei Jahrzehnten Memoranden verfasst: 1994 das „Memorandum zur Förderung der Sportwissenschaft in der Bundesrepublik Deutschland“ und 2005 das „Memorandum zur Entwicklung der Sportwissenschaft“. Das Spektrum der Sportwissenschaft hat sich seit dem Erscheinen des vorangegangenen Memorandums deutlich verändert. Es hat sich von einem auf Sport und sportliche Aktivitäten fokussierten Tätigkeitsfeld zunehmend auf die gesamte Bandbreite von Sport, Bewegung und körperlicher Aktivität erweitert. Dieses Memorandum zur Sportwissenschaft richtet sich zum einen an die Hochschulen und soll die hochschulinterne Diskussion um Ressourcen und Profilbildung unseres Fachs unterstützen. Zum anderen richtet es sich an wissenschaftspolitische Entscheidungsträger auf Bundes- und Länderebene sowie an Kommunen. Es soll auf die spezifischen Herausforderungen der interdisziplinär konstituierten Sportwissenschaft in Lehre und Forschung sowie auf die gesellschaftliche Bedeutung von Sport, Bewegung und körperlicher Aktivität aufmerksam machen. Thematisiert werden die Entwicklung und Bedeutung der Sportwissenschaft, Aufgaben der Sportwissenschaft an den Hochschulen, die universitäre Struktur und Ausstattung sowie Herausforderungen und Perspektiven. (geändert)