Rest your head : to race your fastest, your brain needs a taper, too

Saved in:
Bibliographic Details
Title translated into German:Geben Sie Ihrem Kopf eine Erholungspause : um Ihr schnellstes Rennen zu absolvieren, benötigt Ihr Gehirn ebenfalls eine Entlastungsphase
Author:Hutchinson, Alex
Published in:Runner's world
Published:50 (2015), 9, S. 40
Format: Publications (Database SPOLIT)
Publication Type: Journal article
Media type: Print resource
Language:English
ISSN:0035-9939
Keywords:
Online Access:
Identification number:PU201601000132
Source:BISp

Abstract of BISp

Zahlreiche Untersuchungen zeigen, dass mentale Belastungen (z. B. das Durchführen eines Computertests oder die Visualisierung einer sportlichen Aktivität) die Ausdauerleistung in einer anschließenden körperlichen Belastung reduzieren. Je länger ein Rennen ist, desto wichtiger ist es, dass man während des Rennens seine mentale Konzentration aufrechterhält. Dies bedeutet, dass man die Tage vor einem wichtigen Rennen über eine Distanz von 10 km und länger von mentalem Stress freihält. Dazu gehört auch der Verzicht auf mentales Training an den Tagen vor dem betreffenden Rennen. (Schiffer)