Measurement and estimation of human body segment parameters

Saved in:
Bibliographic Details
Title translated into German:Messung und Einschätzung von Körpersegmentparametern beim Menschen
Author:Durkin, Jennifer L.
Published in:Routledge handbook of biomechanics and human movement science
Published:London: Routledge (Verlag), 2008, S. 197-213, Lit.
Format: Publications (Database SPOLIT)
Publication Type: Compilation article
Media type: Print resource
Language:English
Keywords:
Online Access:
Identification number:PU201510007660
Source:BISp

Abstract

Körpersegmentparameter werden beispielsweise bei der Entwicklung von Crash-Test-Dummies, aber auch für die Modellierung von Körperbewegungen in der biomechanischen Forschung benötigt. Wurden in den 1970er Jahren noch häufig Leichen für die Ermittlung von Körpersegmentparametern verwendet, stehen heute vor allem durch bildgebende Verfahren deutlich mehr und genauere technische Möglichkeiten zur Verfügung. In diesem Beitrag wird zunächst die Forschungsgeschichte hinsichtlich der Methoden zur Erhebung von Körpersegmentparametern (an Leichen und an lebenden Personen) skizziert. Auch werden Untersuchungen zur Entwicklung mathematischer Modelle (Regressionsgleichungen und geometrische Modelle) vorgestellt. Verf. nimmt die mit den mathematischen Modellen verbundenen Einschränkungen und Messfehler in den Blick und geht der Frage nach, wie viel Ungenauigkeit bei Untersuchungen über Körpersegmentparameter noch vertretbar ist. Messerschmidt