Die wirtschaftliche Bedeutung des Sportstättenbaus und ihr Anteil an einem zukünftigen Sportsatellitenkonto

Saved in:
Bibliographic Details
Author:Heiden, Iris an der; Meyrahn, Frank; Ahlert, Gerd; Preuß, Holger; Huber, Stephanie
Published:Berlin: 2012, 47 S., Lit.
Editor:Deutschland / Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie
Format: Publications (Database SPOLIT)
Publication Type: Book
Media type: Electronic resource (online) Print resource
Document Type: Grey literature Official publication
Language:German
Keywords:
Online Access:
Identification number:PU201406005760
Source:BISp

Abstract

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie hat in einem Forschungsprojekt im Zuge einer stichprobenbasierten Befragung Daten zum Umfang der wirtschaftlichen Bedeutung des Sportstättenbaus erheben lassen, da ihre Höhe und Struktur im Zuge der Ermittlung der gesamtwirtschaftlichen Bedeutung des Sports innerhalb eines Sportsatellitenkontos wesentlich sind. Die Innerhalb des Projekts galt es die Frage zu beantworten: Wie hoch ist das Gesamtvolumen für den Bau und Betrieb von Sportstätten? Hierzu wurde in einer Kombination aus CATI-Befragung (Computer Assisted Telephone Interview) und persönlichen Experteninterviews (telefonisch und/oder face to face) größtmöglicher Erkenntnisgewinn bei gleichzeitig vertretbaren Kosten erzielt. Ca. 500 telefonische Interviews insbesondere mit Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartnern von Kommunen bilden dabei die Basis. Unter den Experten sind 40 Interviewpartnerinnen bzw. Interviewpartner aus den relevanten Verbänden. Ergänzend und zur Validierung der gewonnenen Erkenntnisse wurde auf bestehende Quellen zurückgegriffen. Die Broschüre informiert unter anderem über das Zielgerüst für das Sportsatellitenkonto sowie über Hintergründe, Methodik und Ergebnisse der Untersuchung. Einleitung (geändert)