Leib, Körper und Identität : eine phänomenologisch-soziologische Untersuchung zur personalen Identität

Saved in:
Bibliographic Details
Author:Gugutzer, Robert
Published:Wiesbaden: Westdt. Verl. (Verlag), 2002, 325 S., Lit.
Edition:1. Aufl.
Notes:Zugl.: Halle, Univ., Diss., 2001
Format: Publications (Database SPOLIT)
Publication Type: Book
Media type: Print resource
Document Type: Doctoral thesis
Language:German
ISBN:3531137190, 9783531137193
Keywords:
Online Access:
Identification number:PU201202000584
Source:BISp

Abstract

Worin besteht die Bedeutung von Leib und Körper für die personale Identität? Welche Rolle spielen eigenleibliches Spüren, Einstellungen zum und Umgangsweisen mit dem eigenen Körper für die Identitätsfrage: "Wer bin ich und wer will ich sein?". Auf der Grundlage einer Auseinandersetzung mit leibphänomenologischen und körpersoziologischen Ansätzen sowie einer empirischen Untersuchung von Ordensangehörigen und Ballett-TänzerInnen liefert der Autor Antworten auf diese Fragen. Damit leistet er einen wichtigen Beitrag, die sozialwissenschaftliche Identitätsforschung von ihrer sozial-kognitiven Einseitigkeit zu befreien. Es wird gezeigt, dass nicht nur Denken und Sprache für die Entwicklung und Aufrechterhaltung der personalen Identität entscheidend sind, sondern dass dies auch für die leiblich-körperliche Verfasstheit des Menschen gilt. Verl.-Information