Building mental toughness

Saved in:
Bibliographic Details
Title translated into German:Die Ausbildung mentaler Härte
Author:Fitzgerald, Matt
Published in:Triathlete : gear, training, race scene, life style
Published:2010, 315, S. 120
Format: Publications (Database SPOLIT)
Publication Type: Journal article
Media type: Print resource
Language:English
ISSN:0898-3410
Keywords:
Online Access:
Identification number:PU201110009162
Source:BISp

Abstract

Das Gefühl der Erschöpfung in Triathlonwettkämpfen beruht Verf. zufolge meist nicht auf der körperlichen Erschöpfung, sondern auf einem Nachlassen der Willensstärke. Es gibt zwei Methoden, das psychische Durchhaltevermögen zu trainieren: 1. Man setzt sich routinemäßig im Training dem mit extremer Ermüdung einhergehenden psychischen Unbehagen aus. Je vertrauter die unangenehmen Gefühle werden, desto besser ist man in der Lage, sie auszuhalten und zu überwinden. 2. Man tut alles Mögliche zur Steigerung der Motivation für das Training und für Wettkämpfe, denn je motivierter man ist, desto mehr Unbehagen ist man bereit zu ertragen. Schiffer