Nutzen von sportlicher Aktivität im Erwachsenenalter : eine Längsschnittstudie über 10 Jahre

Saved in:
Bibliographic Details
Author:Tittlbach, Susanne; Bös, Klaus; Woll, Alexander; Jekauc, Darko; Dugandzic, Damir
Published in:Bundesgesundheitsblatt
Published:48 (2005), 5, S. 891-898, Lit.
Format: Publications (Database SPOLIT)
Publication Type: Journal article
Media type: Print resource
Language:German
ISSN:0007-5914
Keywords:
Online Access:
Identification number:PU201108007219
Source:BISp

Author's abstract

Der Beitrag beschäftigt sich mit der Frage, welchen langfristigen Nutzen sportliche Aktivität im Erwachsenenalter auf die körperliche Leistungsfähigkeit und den subjektiven sowie objektiven Gesundheitszustand haben kann. Sind Personen, die regelmäßig und durchgehend Sport treiben, gesünder und fitter als die jenigen, die erst später mit der sportlichen Aktivität beginnen, oder als die jenigen, die nie sportlich aktiv waren? Die Ergebnisse der vorgestellten Längsschnittstudie über 10 Jahre mit Personen im mittleren und späteren Erwachsenenalter zeigen, dass sich körperliche Leistungsfähigkeit und subjektive Gesundheit in der Gesamtstichprobe über 10 Jahre verschlechtern, dass es aber positive Effekte von sportlicher Aktivität gibt. Diese zeigen sich in einem verlangsamten Abbau. Die durchgängigen Sportler profitieren hierbei am stärksten, aber auch ein späterer Einstieg kann körperliche Leistungsfähigkeit und Gesundheit verbessern bzw. stabilisieren. Früheres Sporttreiben ist jedoch keine Garantie für lebenslange Fitness und Gesundheit. Die Gruppe der Abbrecher verzeichnet in beiden Variablen nach dem Sportausstieg große Verschlechterungen. Verf.-Referat