Was ist zeitgemäßer Sportunterricht?

Titel: Was ist zeitgemäßer Sportunterricht?
Autor: Funke-Wieneke, Jürgen
Zeitschriftentitel: Sportpädagogik
Format: Zeitschriften­artikel
Medienart: Gedruckte Ressource
Sprache: Deutsch
Veröffentlicht: 2008 (Schulsport : Didaktik und Methodik) , S. 51-54, Lit.
Schlagworte: Ausbildungsinhalt; Bewegung; Bildung; Bildungstheorie; Entwicklung; Förderung; Methodik; Schule; Schulsport; Sportpädagogik; Sportunterricht; Unterrichtsgestaltung;
Erfassungsnummer: PU201108006789
Quelle: BISp
Gespeichert in:

Abstract

Verf. charakterisiert im vorliegenden Beitrag einen zeitgemäßen Sportunterricht. Ein solcher ist in erster Linie personenorientiert und lässt sich demnach auf die Kinder und Jugendlichen ein. Zudem muss er bildungstheoretisch begründet sein und sich angesichts der überbordenden Fülle der Ansprüche und Versprechen auf das Wesentliche konzentrieren. Das Wesentliche besteht dabei in der bewegungszentrierten Entwicklungsförderung. Ein zeitgemäßer Sportunterricht sollte direkt und in diesem Sinne ausschließlich auf die Ansprache und Entwicklung des Sich-Bewegens der Kinder und Jugendlichen zielen. Die bewegungszentrierte Entwicklungsförderung soll vier Bereiche betreffen: Die instrumentelle bzw. Werkzeugfunktion des Sich-Bewegens, die soziale oder Beziehungsfunktion des Sich-Bewegens, die Symbolfunktion des Sich-Bewegens und die Eigenfunktion oder Wahrnehmungsfunktion des Sich-Bewegens. Darüberhinaus stellt Verf. entwicklungsrelevante Bewegungsthemen auf, die im Rahmen der vier Grundfunktionen eine nachweisbare Bedeutung haben. Zimek

Ähnliche Einträge

© BISp 2018