MoVo-LISA : ein Kleingruppenprogramm zum Aufbau des Bewegungsverhaltens

Saved in:
Bibliographic Details
Author:Göhner, Wiebke; Mahler, Caroline; Fuchs, Reinhard
Published in:Aufbau eines körperlich-aktiven Lebensstils : Theorie, Empirie und Praxis
Published:Hildesheim: Hogrefe (Verlag), 2007, S. 340-353, Lit.
Format: Publications (Database SPOLIT)
Publication Type: Compilation article
Media type: Print resource
Language:German
Keywords:
Online Access:
Identification number:PU201104003220
Source:BISp

Abstract

MoVo-LISA ist ein auf dem MoVo-Konzept beruhendes Interventionsprogramm zum Aufbau von Lebensstilintegrierter Sportlicher Aktivität (LISA). Das Interventionsprogramm besteht aus: (a) drei Seminareinheiten, welche über acht Tage verteilt in Kleingruppen mit maximal sechs Teilnehmern durchgeführt werden; (b) einer Phase der Selbstbeobachtung über insgesamt sechs Wochen nach der dritten Seminareinheit; (c) einem postalischen Erinnerungsschreiben (Reminder) drei Wochen sowie (d) einem Telefoninterview sechs Wochen nach der dritten Seminareinheit. Ursprünglich wurde MoVo-LISA für das Setting einer Rehabilitationsklinik entwickelt, wo sich Patienten mit orthopädischen Erkrankungen zu einem dreiwöchigen stationären Aufenthalt befanden und zu regelmäßiger körperlicher Aktivität für die Zeit nach der Rehabilitation angeleitet wurden. Im vorliegenden Kapitel wird diese für die Rehabilitationsklinik entwickelte Fassung des Programms vorgestellt. Grundsätzlich eignet sich MoVo-LISA aber auch zum Einsatz in anderen Settings, nämlich überall dort, wo Personen, die körperlich aktiv werden wollen, systematisch an dieses aktivere Leben herangeführt werden sollen (z.B. in ambulanten Reha-Einrichtungen, Volkshochschulen oder Gesundheitszentren). Im Folgenden wird zunächst noch einmal auf die Rolle von MoVo-LISA im Reha-Setting eingegangen. Anschließend wird das Programm MoVo-LISA inhaltlich und organisatorisch vorgestellt. Dann folgt die Präsentation der ersten Ergebnisse der Evaluationsstudie. Eine Diskussion dieser Ergebnisse beschließt das Kapitel. Aus dem Text (geändert)