Bewegungszentrierte Schulentwicklung : Evaluation von Schul(sport)programmen

Saved in:
Bibliographic Details
Author:Fessler, Norbert; Stibbe, Günter
Published in:Handbuch Evaluation im Sport
Published:Münster: Hofmann (Verlag), 2010, S. 285-298, Lit.
Format: Publications (Database SPOLIT)
Publication Type: Compilation article
Media type: Print resource
Language:German
Keywords:
Online Access:
Identification number:PU201101000170
Source:BISp

Abstract

Für jüngere Entwicklungen des Bildungssystems in Deutschland ist der Paradigmenwechsel von der makropolitischen hin zur mikropolitischen Bildungsebene kennzeichnend. „Top-Down“-Reformen, die noch unlängst ohne Alternative schienen, werden zunehmend von „bottom-up“-Ansätzen abgelöst, indem weniger vom Gesamtsystem „Bildung“ als vom eigentlichen Lernort - der einzelnen Schule - gedacht wird. Im Zuge dieser Entwicklungen sind Veränderungen in den Steuerungsprozessen zur Entwicklung von Schulqualität erkennbar. Gemein ist eine Steuerung seitens der Schulpolitik und der Schulaufsicht, die nicht auf Detailverantwortung beruht, sondern auf Rahmenleitlinien, Qualitätssicherung, Unterstützung, Beratung und Evaluation. Im Rahmen der zunehmenden, curricular gestützten Gestaltungsautonomie auf Ebene der Einzelschule rücken Schulprogramme und damit auch Schulsportprogramme als Grundlage der Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung von Schule in den Fokus. Die hierbei erforderliche Selbstevaluation wird durch webbasierte Unterstützungsprogramme auf den Bildungsservern der Bundesländer professionalisiert und innerhalb der Schulverwaltung zunehmend auch personell unterstützt. Verf.-Referat