Entwicklung und Evaluation eines motorisch-kognitiven Gesundheitssportprogramms für Senioren

Saved in:
Bibliographic Details
Author:Illig, Cathleen
Published in:Leipziger sportwissenschaftliche Beiträge
Published:50 (2009), 1 (Qualitative Forschungsansätze in der Sportwissenschaft), S. 179-184, Lit.
Format: Publications (Database SPOLIT)
Publication Type: Journal article
Media type: Print resource
Language:German
ISSN:0941-5270
Keywords:
Online Access:
Identification number:PU201003003138
Source:BISp

Abstract

Forschungsergebnisse belegen, dass körperliche Aktivität sowohl motorische als auch kognitive Abbauprozesse positiv beeinflusst. Auch wurden positive Effekte durch eine Verknüpfung von physischen und kognitiven Training auf kognitive Prozesse festgestellt. In der vorliegenden Studie wurde ein 12-wöchiges, motorisch-kognitives Gesundheitssportprogramm erstellt und auf seine Wirksamkeit überprüft. Die Ergebnisse zeigen, dass sich die Versuchsgruppe in ihren motorischen Fähigkeiten deutlich steigern konnte. Bezüglich der kognitiven Funktionen konnten, entgegen den Erwartungen, keine Leistungszuwächse in der Versuchsgruppe verzeichnet werden. Verf.-Referat (geändert)

Abstract

Research on successful aging shows that physical activity can have positive effects on cognitive and motor functioning in the elderly. Combining physical and mental training seems to have an additive effect on cognitive functioning. In the presented study a motor-cognitive intervention program was developed and its effects on motor and cognitive functions were analyzed. The results show a significant increase in the following fitness parameters endurance, strength and coordination for the experimental group in contrast to the inactive control group. Against the expectations there was no significant improvement in cognitive functioning. Verf.-Referat