Entspannung mit Kindern

Saved in:
Bibliographic Details
Author:Quante, Sonja
Published in:Haltung und Bewegung
Published:19 (1999), 4, S. 22-27, Lit.
Format: Publications (Database SPOLIT)
Publication Type: Journal article
Media type: Print resource
Language:German
ISSN:0178-3033
Keywords:
Online Access:
Identification number:PU200908004019
Source:BISp

Abstract

In der heutigen Zeit stehen bereits Kinder unter zunehmendem Zeit- und Leistungsdruck. Um dem entgegenzuwirken können Entspannungsübungen einen wichtigen Beitrag leisten und dabei die Körperwahrnehmung und das Körperbewußtsein verbessern, die Voraussetzungen dafür sind, sich physisch aber auch psychisch entspannen zu können. Im Sinne einer Gesundheitsförderung sind dazu die taktilen, kinästhetischen und vestibulären Sinne anzusprechen. Bei Kindern ist es wichtig, sie über erlebnisbetonte, spielerische Übungen langsam an Entspannung heranzuführen. Die dazu passenden kindgemäßen Methoden werden vorgestellt und Beispiele für Wahrnehmungsspiele und Stilleübungen, spielerische Massagen, Entspannungsgeschichten und Phantasiereisen sowie für Entspannungsmaßnahmen für Eltern und Kinder gegeben. Amendt