Brauchen wir eine sportpädagogische Lehrplanforschung? : Erkenntnisse und Probleme eines vernachlässigten Forschungsfeldes

Saved in:
Bibliographic Details
Author:Stibbe, Günter
Published in:Der Sportlehrerberuf im Wandel : Jahrestagung der dvs-Sektion Sportsoziologie in Zusammenarbeit mit den Sektionen Sportpädagogik und Sportgeschichte vom 17.-19. November 2005 in Tübingen
Published:Hamburg: Czwalina (Verlag), 2006, S. 53-62, Lit.
Research institution:Deutsche Vereinigung für Sportwissenschaft / Sektion Sportsoziologie
Format: Publications (Database SPOLIT)
Publication Type: Compilation article
Media type: Print resource
Language:German
Keywords:
Online Access:
Identification number:PU200811003872
Source:BISp

Abstract

Verf. zeigt mit dem Artikel auf, warum sportpädagogische Lehrplanarbeit notwendig ist und welche Forschungsprobleme und Perspektiven gegeben sind. Zunächst wird ein kurzer Rückblick auf die Entwicklung der sportpädagogischen Lehrplanforschung in Westdeutschland seit den 1970er Jahren gegeben. In einem zweiten Schritt wird dann auf ausgewählte Erkenntnisse und Probleme der sportpädagogischen Lehrplanforschung näher eingegangen. Hierbei werden die ausgewählten Erkenntnisse und Problemfelder der sportpädagogischen Lehrplanforschung aus drei spezifischen Perspektiven betrachtet: erstens in Hinblick auf konzeptionelle und strukturelle Aspekte des fertigen Endprodukts, zweitens in Hinblick auf administrative-strategische Aspekte des Entstehungs- und Umsetzungsprozesses von Sportlehrplänen, wobei als Problemfeld die Vernachlässigung des Einführungs- und Implementationsprozesses von Lehrplänen genannt wird und drittens in Hinblick auf den Umgang mit Sportlehrplänen bei Lehrkräften. Abschließend stellt Verf. drei Forschungsperspektiven vor, die einer Aufklärung bedürfen: erstens eine vergleichende Analyse und Kritik von Lehrplanarbeiten, zweitens den Ausbau empirischer Forschungstätigkeiten und drittens die Aufarbeitung neuerer Erkenntnisse der erziehungswissenschaftlichen Lehrplanforschung. Klug