Hodnoceni kinematickych parametru vertikalniho vyskoku s vicenasobnym opakovanim

Saved in:
Bibliographic Details
Title translated into German:Bewertung der kinematischen Parameter des Vertikalsprungs mit Mehrfachwiederholung
Author:Zahálka, František; Vodička, Pavel; Heller, Jan
Published in:Česká kinantropologie
Published:11 (2007), 3, S. 91-103, Lit.
Format: Publications (Database SPOLIT)
Publication Type: Journal article
Media type: Print resource
Language:Czech
ISSN:1211-9261
Keywords:
Online Access:
Identification number:PU200807001868
Source:BISp

Abstract

In ihrer Studie widmen sich die Autoren der Messung der vertikalen Mehrfachsprünge mit zwei verschiedenen methodischen Ansätzen: Zeitmessung der Stütz- und Schwung-Phase zur Berechnung des absoluten Wertes des Vertikalsprungs und 3D-Methoden der kinematischen Analyse zur Untersuchung und Beschreibung der äußeren Erscheinung des Körpers im Raum bei einer bestimmten motorischen Tätigkeit. Im Mittelpunkt ihrer Aufmerksamkeit steht die Beurteilung der vertikalen Mehrfachsprünge vom Standpunkt der absoluten Werte und unter dem Aspekt der Kinematik der Bewegung. Dazu wurde ein 30-Sekundentest mit Mehrfachsprüngen durch eine Probandin mit einer guten Hochsprungtechnik eingesetzt. Dabei konnte festgestellt werden, dass vom Standpunkt der gemessenen Zeiten die Stütz- und Schwungphase einen Verlauf entsprechend dem angedeuteten Trend haben, aber am Ende des Tests eine Veränderung der erreichten absoluten Werte des Vertikalsprungs zu beobachten ist. Zur Messung der Zeitdauer der Stütz- und Schwung-Phase für jeden Vertikalsprung wurde ein diagnostisches Sprunggerät eingesetzt, das als Aluminiumrahmen mit Fotodioden konstruiert ist. Für die 3D-Analyse wurde die Methode der Videoanalyse mit Hilfe der Aufzeichnung von zwei Digitalkameras angewendet. Schnürer