Eduard Bertz: Philosophie des Fahrrads (1900)

Titel: Eduard Bertz: Philosophie des Fahrrads (1900)
Autor: Schenkel, Elmar
Erschienen in: Klassiker und Wegbereiter der Sportwissenschaft
Format: Sammelwerks­beitrag
Medienart: Gedruckte Ressource
Sprache: Deutsch
Veröffentlicht: Stuttgart: Kohlhammer (Verlag), 2006, S. 31-36, Lit.
ISBN: 3170186167; 9783170186163
Schlagworte: Biografie; Fahrrad; Kulturgeschichte; Literaturanalyse; Philosophie; Rad; Radfahren; Sportphilosophie; Sportwissenschaft;
Erfassungsnummer: PU200802000648
Quelle: BISp
Gespeichert in:

Abstract

Das essayistische Buch Philosophie des Fahrrads von Eduard Bertz betrachtet das Verkehrsmittel in all seinen Auswirkungen auf Kultur und Psychologie. Die zehn Kapitel umfassen unter anderem Abhandlungen über die Rolle des Zweirads für die Volksgesundheit, die Gefahren des Radrennsports oder eine philosophische Betrachtung im Anschluss an Darwin und Nietzsche. Es ist das Hauptwerk des Autors, Lehrers und Journalisten, der 1853 in Potsdam geboren wurde und dort 1931 starb. sas

© BISp 2019